FANDOM



Kingdom Hearts 3D Dream Drop Distance IconKingdom Hearts 3D Dream Drop Distance HD Icon


Anti-Schwarzmantelalbtraum

Anti-Schwarzmantelalbtraum 3D


Katakana アンチブラックコート Traumfänger (Albtraum)

Romaji Anchi Burakku Kōto

Typ Albtraum Traumfänger
Heimatwelt Die Welt die niemals war
Spiel Kingdom Hearts 3D: Dream Drop Distance

Anti-Schwarzmantelalbtraum

Kingdom Hearts 3D: Dream Drop Distance
Eine mysteriöse Bedrohung in einem schwarzen Mantel. Er kann sich teleportieren und aus allen Entfernungen angreifen um die Lage zu seinem Vorteil zu verändern. Sei nicht zu stur, halte nach der richtigen Gelegenheit Ausschau und hau zu, wenn du kannst.

Anti-Schwarzmantelalptraum ist ein mysteriöser Charakter der als Albtraum Traumfänger, in Kingdom Hearts 3D: Dream Drop Distance auftaucht. Er erscheint, als Sora durch die echte Organisation XIII in die zweite Traumebene getaucht wird, um ihn im Schlaf gefangen zu halten.

AussehenBearbeiten

Wie es sein Name schon andeutet, ist er eine mysteriöse Gestalt in einem schwarzen Mantel. Er hat leuchtend rote Augen. Der Rest seines Gesichts ist nicht zu erkennen, da es vollkommen verdunkelt ist. Der Mantel ist an seinen Ärmeln und am unterem Saum mit purpurroten Flammen verziert. Ein silberner Reißverschluss schließt die Kutte bis in Höhe des Gesichts. Etwas neben dem Reißverschluss befinden sich auf jeder Seite jeweils zwei silberne Schnüre. Vor seinem Kampf mit Riku erscheint das Albtraumfänger-Symbol auf seinem Rücken, dass das Geist Traumfänger-Symbol auf der Rückseite von Rikus Kleidung widerspiegelt. Da im Vergleich alle anderen Albtraumfänger so wie der Ventus-Albtraum bei ihrer Erscheinung das Albtraumsymbol bereits besitzen, ist der Anti-Schwarzmantelalbtraum offensichtlich kein Albtraumfänger, was auch durch das Erscheinen seines Symbols verdeutlicht wird. So erhält auch Riku sein Traumfänger Symbol, was darauf schließen lässt, dass es sich bei den Anti-Schwarzmantelalbtraum, wie in der Beschreibung angedeutet, um eine mysteriöse neue Bedrohung der Organisation XIII handelt.

PersönlichkeitBearbeiten

Da der Anti-Schwarzmantelalbtraum nur einmal erscheint, ist nicht viel über ihn bekannt. Er scheint jedoch eine ruhige und zugleich hochmütige Art zu haben, ähnlich wie Vanitas, was sich in seinem Kampf mit Riku zeigt. Sein Kampfstil ist bedacht. Er zögert nicht und nutzt jede Gelegenheit um den Kampf zu seinem Vorteil zu verändern. Zudem scheint er sehr Selbstbewusst und Zielstrebig zu sein, das sich sehr in seinen Angriffen und der Art wie er sich Riku nähert hervor hebt.

So scheint er auch gefallen daran zu finden, gegen starke Gegner zu Kämpfen. Was sich deutlich zeigt als er nach dem Kampf Riku fixiert. Dies wiederum zeigt seine Hochmütige Art und sein Vertrauen in seine Fähigkeiten, welches ein Indiz dafür ist das er nach Macht strebt. Gleiches war im Kampf von Vanitas und Aqua zu beobachten, als Vanitas nach einer vermeintlichen Niederlage los lachte. Da der Anti-Schwarzmantelalbtraum sich Riku entgegenstellte und wohl Ansems Rückruf (wenn auch widerwillig) folgte, scheint er über dies Loyal und verlässlich zu sein, was auf einen besonnenden und strategischen Charakter schließen lässt.

HandlungBearbeiten

Kingdom Hearts 3D: Dream Drop DistanceBearbeiten

Riku findet Sora in der Welt die niemals war in einer Traumblase. Während Riku versucht, Sora aus seinem tiefen Schlaf zu erwecken, Erscheint aus einer dunklen Aura der Anti-Schwarzmantelalbtraum. Während Riku den Anti-Schwarzmantelalbtraum beschuldigt, den Alptraum von Sora zu verursachen, erscheint das Albtraumfänger Symbol auf dem Rücken seines Mantels. Es kommt zum Kampf zwischen den beiden in dem der Anti-Schwarzmantelalbtraum Riku anscheinend nur in Schach hält. Nach einiger Zeit geht Riku als Sieger hervor. Der Anti-Schwarzmantelalbtraum weicht zurück, und sieht Riku an, wobei klar wird dass er nur auf Zeit gespielt hat. Darauf hin wendet er seinen Blick nach oben und er verschwindet in der gleichen Dunkelheit wie später Ansem. So wurde der Anti-Schwarzmantelalbtraum wohl damit beauftragt Riku in einen Kampf zu verwickeln um Zeit zu gewinnen. Da er vor seinem Verschwinden Riku fixiert, scheint er wohl von Ansem den Befehl zum Rückzug erhalten zu haben. Wobei unklar ist ob dieser ihm auch den Auftrag Riku abzulenken erteilt hat was aber wahrscheinlich ist. Ansem erscheint bald darauf auch und verstrickt Riku in eine Auseinandersetzung mit ihm. Der weitere Verbleib des Anti-Schwarzmantelalbtraums ist unklar.

FähigkeitenBearbeiten

Der Anti-Schwarzmantelalbtraum ist ein sehr eleganter, effizienter, agiler und gnadenloser Kämpfer! Er Kämpft in allen Distanz-Bereichen ausgesprochen hartnäckig. Ob Nahkampf, Mittel- oder Fernkampf, er weiß seine Gegner offen in Bedrängnis zu bringen. Sogar horizontal und vertikal greift er mit enormer Ausdauer und ohne Unterlass an. Er kann sich zudem teleportieren und den Gegner in jeder Lage und Entfernung Angreifen. Er gibt sich keine Blöße und so sind die einzigen Möglichkeiten auf einen Sieg, abzuwarten und ihn mit gleicher Direktheit zu attackieren.

Bekannte Angriffe:

  • Wild Arcanum (ワイルドアルカナム Wairudo Arukanamu): Eine Nahkampf Kombo in der, der Anti-Schwarzmantelalptraum mit dunklen Ätherischen Klingen Angreift.
  • Gift-Pfeil (ポイズンアロー Poizun Arō): Zielsuchende Projektile, die das Ziel verfolgen und bei Kontakt vergiften. Wobei einige um den Anti-Schwarzmantelalbtraum schweben.
  • Scheren Biss (シザーバイト Shizā Baito): Dunkle Klauen die ohne vor Warnung, horizontal oder vertikal aus der Dunkelheit erscheinen und mit einer "X"-förmigen Masse aus roter und schwarzer Energie um sich schlagen.
  • Schatten Stehlen (シャドウスティール Shadou Sutīru): Der Schatten des Anti-Schwarzmantelalbtraums verwandelt sich in rote Ketten, die sich mit dem Schatten des Gegners verbinden, aufspalten, den Gegner einschließen und ihm mit Dunkelheit starken Schaden zu fügen. 

Weil einige Techniken des Anti-Schwarzmantelalbtraums Xehanort, Xemnas, Xigbar und Ansem ähneln, scheint jene mit den roten Ketten seine eigene zu sein. Da alle Techniken mit der Dunkelheit zu tun haben ist diese wohl auch sein Element. Zu dem scheint der Anti-Schwarzmantelalbtraum Ketten aus Dunkelheit materialisieren zu können die seine persönlichen Waffen darstellen können.

StrategieBearbeiten

Die Angriffe des Anti-Schwarzmantelalbtraums sind sehr leistungsfähig und häufig verringert sich die LP von Riku dabei auf 1 LP. Daher sollte man sich mit Riku mehr darauf konzentrieren, den Angriffen auszuweichen, vor allem mithilfe des Deckkommandos Doppelsprung. Er benutzt sehr häufig mehrere Kombos, sodass Riku stattdessen auf schnellere und leistungsfähigere Kommandos wechseln sollte, um ihn aus größerer Entfernung zu bekämpfen. Als hilfreich erweist sich auch das Anwenden des Angriffskommandos Ballon, um sich sogleich wieder vom Anti-Schwarzmantelalbtraum zu entfernen.

TriviaBearbeiten

  • Das Albtraumfänger Symbol entsteht erst nach dem der Anti-Schwarzmantelalbtraum erscheint.
  • Riku erhält das Traumfänger Symbol ebenfalls erst, als er im Traum erscheint ( Erklärung Xemnas ) einziger humanoider Albtraum ist der Ventus Albtraum welcher wie alle Alpträume mit einem Albtraum Symbol erscheint.
  • Der Anti-Schwarzmantelalbtraum zeigt ein Verhalten dass auf ein eigenes Wesen schließen lässt.
  • Er besitzt Fähigkeiten wie die von Xehanort, Xemnas, Xigbar und Ansem so wie eigene.
  • Die Beschreibung "eine mysteriöse Bedrohung" deuten möglicherweise auf einen eigenen Charakter hin.
  • Er trägt wie Xemnas im Endkampf einen speziellen Mantel.
  • Er besitzt auch ein eigenes Kampf-Thema, Dread of Night.