FANDOM



Kingdom Hearts Icon.pngKingdom Hearts Final Mix Icon.pngKingdom Hearts Chain of Memories Icon.pngKingdom Hearts ReChain of Memories Icon.pngKingdom Hearts II Icon.pngKingdom Hearts II Final Mix Icon.pngKingdom Hearts HD 1.5 ReMIX Icon.pngDieser Artikel ist in Ordnung.

Atlantica

Atlantica KH.png
Atlantica Logo KH.png
Atlantica KHII.png
Atlantica Logo KHII.png
Katakana
Spiele Kingdom Hearts
Kingdom Hearts: Chain of Memories
Kingdom Hearts II

Verbündete(r) Arielle
Ursprung Arielle, die kleine Meerjungfrau

Atlantica ist eine Welt die in Kingdom Hearts, Kingdom Hearts: Chain of Memories und in Kingdom Hearts II erscheint. Die Handlung basiert auf den im Jahr 1989 erschienenen Disney Film Arielle, die kleine Meejungfrau.

OrteBearbeiten

Atlantica ist die Welt, die die größten Veränderungen durchlebt, nicht nur von der Gestaltung, sondern auch von der Art und Weise zu spielen. In Kingdom Hearts ist Arielle eine Gefährtin Soras und es läuft eigentlich alles nach dem selben Schema, wie auch in den anderen Welten ab, mit dem kleinen Unterschied, dass die Steuerung sich an Soras neue Form anpasst. Außerdem ist es beschränkt möglich spezielle Angriffe zu nutzen, wie Ars Arcanum. In Kingdom Hearts: Chain of Memories nimmt Sora noch nicht einmal eine andere Form an, wenn er Atlantica betritt und diese Welt wird, wie jede andere gespielt. Die radikalste Änderung ist in Kingdom Hearts II zu sehen, wo nur zwei Abschnitte bereist werden können und der Fortschritt der Handlung findet nicht wie sonst durch Kämpfe statt, sondern durch Gesang.

Kingdom Hearts verleiht Atlantica ein sehr breitgefächertes Design, dass immer spezielle Abilities braucht, um es erfolgreich abzuschließen. Sora und Co. landen in der Muschel der Ruhe, wo auch ein kleiner "Schwimmkurs" mit Arielle und Fabius absolviert wird. Von da aus geht die Reise durch Atlantica, wo man den Dreizack-Symbolen folgen muss bis zu ihrem Ziel. Der Weg durch die Meeresströmung ist dabei unumgänglich. Die Strömungen schubsen einen entweder hin und her oder durch die Fertigkeit Nixenflosse kann man auch gegen den Strom schwimmen.

Die Fertigkeit Nixenflosse ersetzt den Delphin, der eigentlich benötigt wird, um durch die Meeresströmung zu kommen. Folgt man weiterhin den Dreizack-Symbolen an den Wänden, gelangt man ins Versunkene Wrack, welches ein Dreh- und Angelpunkt in viele Richtungen und Abschnitte ist. Man kann einen Abschnitt freilegen, wenn man ins Wrackinnere selbst geht. Im Westen liegt der Pfad Richtung Ursulas Territorium: Geysir des Bösen, Meeresrefugium, Meeresschlund und Ursulas Grotte, wo dann letztendlich der erste Kampf gegen sie stattfindet. An der östlichen Seite des versunkenen Schiffes gelangt man ins Meeresgebirge, von wo man aus in den Palasthof, ins Meeresidyll, Meeresgrotte und in Arielles Versteck kommt. Die bisher unbenannten Orte sind Ursulas Grotte 2, wo der zweite Kampf gegen sie stattfindet und Tritons Gemach.

Im Vergleich dazu hat Kingdom Hearts II eine Zwergenwelt aus Atlantica gemacht; nur zwei Orte sind betretbar, aber noch nicht einmal von großer Relevanz. Das wichtigste Gebiet ist hierbei der Platz unten im Meer, wo jedes Gesang-Mini-Spiel gestartet wird. Hier ist diese Welt frei von Herzlosen.

HandlungBearbeiten

Kingdom HeartsBearbeiten

Hier lernt man diese Welt zum ersten Mal kennen. Sora betritt sie immer als Meermann, mit der Flosse eines Delfins. Donalds Unterleib wird der einer Krake und Goofy wird zu einer Wasserschildkröte. Im ersten Teil der Spielreihe geht es nicht um das Geschehen des Films "Arielle, die Meerjungfrau". Arielle ist fasziniert von dem Gedanken, dass es "dort draußen" noch mehr Welten geben soll. Sie beschließt den drei Freunden zu helfen das Schlüsselloch zu finden und zeigt ihnen ihr Versteck, in dem sich ein Kristall befindet, der dem Dreizack sehr ähnelt. Als König Triton erfährt, wer Sora in Wirklichkeit ist, zerstört er den Kristall und warnt Sora, sich aus Angelegenheiten anderer rauszuhalten. Enttäuscht zieht sich Arielle zurück. Die Meerhexe Ursula erzählt ihr, wer die drei Fremden in Wahrheit sind und erklärt, ihr die Möglichkeit geben zu können, selbst in andere Welten reisen zu können - sofern sie den Dreizack ihres Vaters stiehlt. Arielle ahnt zunächst nichts über die Folgen ihres Handelns. Durch die Macht des Dreizacks bekommt Ursula noch stärkere Kräfte und macht sich riesengroß. Es entsteht ein Kampf, welchen Sora, Goofy und Donald jedoch mit Arielles Hilfe für sich entscheiden können.

Arielle ist den dreien nicht böse für ihre Lüge und hofft auf ein baldiges Wiedersehen.
Es stellt sich am Ende heraus, dass die Kombination aus Tritons Dreizack und dem Kristall in der Höhle das Schlüsselloch bilden.

Kingdom Hearts: Chain of MemoriesBearbeiten

Kingdom Hearts IIBearbeiten

Auch in Kingdom Hearts II kommt es zu einem Wiedersehen. Sora muss diesmal jedoch nicht Kämpfe mit den Herzlosen austragen. Die Kapitel sind in einzelne Lieder unterteilt und müssen durch gezieltes Drücken der Tasten gemeistert werden.
Arielle hat den jungen Prinz Erik vor dem Ertrinken gerettet und ist seit dem unsterblich in ihn verliebt. Ihre Freunde versuchen sie mit den Proben für das anstehende Konzert ein wenig abzulenken, doch es hilft alles nichts.
Hier spielt die Geschichte des Films die wesentliche Rolle. Arielle lässt sich von der Meerhexe in einen Menschen verwandeln und tauscht dafür ihre Stimme. Um zu verhindern, dass sich der Prinz vor Ablauf der drei Tage in sie verliebt, verhext Ursula ihn und verwandelt sich ebenfalls in eine wunderschöne Frau namens Vanessa - jedoch mit Arielles Stimme.
Zwar schaffen es die Freunde, den Prinzen aus dem Bann zu befreien, müssen sich jedoch wieder gegen eine riesige Ursula beweisen. Am Ende ist Ursula besiegt.
Arielle gesteht Erik, dass sie eine Meerjungfrau ist und weiß, dass so eine Verbindung mit ihm vermutlich niemals möglich wäre. Doch Erik sieht dies anders.
Im Gegensatz zum Film bleibt Arielle eine Meerjungfrau.

CharakterBearbeiten

Charakter AussehenBearbeiten

Bei einem Besuch der Welt Atlantica, ändern Sora, Donald, Goofy und Karlo ihr Aussehen, in dem sie sich in Tier-Formen verwandeln. Die Gesichtszüge der Charaktere bleiben wie im Original erhalten.

GegnerBearbeiten

Bitte beachten, dass die normal geschriebenen Namen einen normalen Kampf gegen diesen Gegner aufzeigen, wobei die fettgeschriebenen Namen die Endgegner des jeweiligen Ortes sind.

HerzloseBearbeiten

JemandeBearbeiten

SchätzeBearbeiten

Kingdom HeartsBearbeiten

Type gefundene Gegenstände Ort Notiz
Regular Hütte x 4 Atlantica, Meeresgrotte, Palasthof, Arielles Versteck
Elixier x 3 Atlantica, Palasthof, Versunkenes Wrack
Mega-Äther x 4 Atlantica, Meeresgebirge, Palasthof, Meeresrefugium
Mega-Potion x 3 Atlantica, Meeresidyll, Arielles Versteck
Schmiede-Items Mithril-Erz x 5 Atlantica, Meeresgebirge, Palasthof, Versunkenes Wrack, Wrackinnere Feuer benutzen um die roten Muscheln zu öffnen, Eis für die blauen im Meeresgebirge und Blitz für die gelben im Palasthof.
Mithril x 3 Atlantica, Wrackinnere, Ursulas Grotte
Orihalcon Meeresgebirge
Special Meereskristall Wrackinnere
Verlorene Seite Arielles Versteck

Kingdom Hearts IIBearbeiten

  • Es gibt keine Schatztruhen in Atlantica.

PuzzleBearbeiten

Puzzle gefundene Teile Orte Bemerkung
Zwei Seiten
#1
Platz unten im Meer Unter der Kante links vom Speicherpunkt.
Rand
#11
Tritons Gemach Neben seinem Thron.
#12
Tritons Gemach Neben seinem Thron.

Trivia Bearbeiten

  • Obwohl Ursula schon im ersten Kingdom Hearts besiegt worden ist, taucht sie im zweiten Kingdom Hearts Spiel wieder auf.

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki