Fandom

Kingdom Hearts Wiki

Cloud

1.766Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen


Kingdom Hearts Icon.pngKingdom Hearts Final Mix Icon.pngKingdom Hearts Chain of Memories Icon.pngKingdom Hearts ReChain of Memories Icon.pngKingdom Hearts II Icon.pngKingdom Hearts II Final Mix Icon.pngKingdom Hearts Coded Icon.pngKingdom Hearts ReCoded Icon.pngKingdom Hearts HD 1.5 ReMIX Icon.pngKingdom Hearts HD 2.5 ReMIX Icon.pngKingdom Hearts x Icon.png

Cloud

Cloud ReCoded.png

Cloud KHII.png

Cloud KHχ.png

Jemande.png

Typ Jemande
Synchron-
sprecher
(Ja:) Takahiro Sakurai
(En:) Steve Burton
(De:) Björn Schalla
Heimatwelt Radiant Garden
Arena des Olymps
Ursprung Final Fantasy VII
Spiele Kingdom Hearts
Kingdom Hearts: Chain of Memories
Kingdom Hearts II
Kingdom Hearts coded
Kingdom Hearts χ

Cloud

Kingdom Hearts
Ein Söldner, der im Dienste Hades stand und in der Arena des Olymps seinen Auftritt hatte. Sein Herz hatte er jedoch nicht an die dunkle Seite verloren. Ein eher wortkarger und schwieriger Typ, der deswegen von den meisten Menschen unverstanden bleibt. Was er sucht, ob er es bereits gefunden hat, oder worin er seine Bestimmung sieht, steht in den Sternen.
Kingdom Hearts: Chain of Memories
Ein Schwertkämpfer, der von Hades angeheuert wurde, um Hercules auszuschalten. Cloud ist auf der Suche nach seinen wahren Erinnerungen.

Handelt es sich um Erinnerungen an jemanden der ihm Nahe stand? Oder Erinnerungen an seine verschwommene Vergangenheit.
Kingdom Hearts II
Ein Söldner, der mühelos sein gigantisches Schwert schwingt. Er kämpfte damals im Auftrag von Hades gegen Sora.

Cloud hasst es, seine Gefühle offen zu legen, daher ist er für viele ein Buch mit sieben Siegeln.

Er ist auf der Suche nach Sephiroth, um ein für alle Mal den Konflikt mit der Dunkelheit in ihm beizulegen.
Kingdom Hearts coded
Dieser SOLDAT-Krieger führt eine mächtige Klinge. Sich selbst für schwach haltend, zog er aus, das Geheimnis wahren Heldentums zu ergründen und herauszufinden, was hinter der Dunkelheit steckt. Hades versuchte, Clouds Unsicherheit für seine Zwecke zu missbrauchen, doch dieser durchschaute bald das Ränkespiel und schlug sich auf die Seite von Hercules und Sora.

Cloud ist ein Bewohner der Welten Arena des Olymps und Radiant Garden, welcher in Kingdom Hearts, Kingdom Hearts: Chain of Memories, Kingdom Hearts II und Kingdom Hearts coded vorkommt.

AussehenBearbeiten

In Kingdom Hearts, Kingdom Hearts: Chain of Memories und Kingdom Hearts Re:coded, trägt Cloud seine SOLDIER-Uniform aus Final Fantasy VII, darüber hinaus ein langes, rotes Cape und eine Metall-Klaue an seiner linken Hand. Damit weist er für Kenner Ähnlichkeiten mit Vincent Valentine, einem anderen Final-Fantasy-VII-Charakter, auf, auch wenn kleinere Unterschiede vorhanden sind. Ein dämonischer Flügel sticht aus seinem Rücken hervor, ein Gegenstück von Sephiroths Engelsflügel. Der Flügel ist während des Kampfes gegen ihn nur zu sehen, während er den Spieler mit Omnischlag bedrängt (Siehe hierzu: Cloud (Endgegner)). Zudem schwingt er das Panzerschwert, welches im Original nicht mit Bandagen bedeckt ist.

In Kingdom Hearts II, hat sich Clouds Design komplett verändert. Er trägt nun sein Outfit aus Final Fantasy VII: Advent Children. Zudem schwingt er auch das Schwert, das Teil seines Motorrades Fenrir ist. In Anlehnung an den ersten Teil ist auch dieses Schwert bandagiert. Das einzige, was unverändert bleibt, sind seine stacheligen, blonden Haare, die helle Haut und seine blauen Augen.

PersönlichkeitBearbeiten

Cloud erscheint einem stoisch und melancholisch, seine Persönlichkeit entspricht nur in Teilen der aus Final Fantasy VII. Er verhält sich in vielerlei Hinsicht eher, wie im Nachfolger Final Fantasy VII: Advent Children. Man sieht ihn in einer ausgelassenen Unterhaltung mit Leon, während sie sich um die Herzlosen-Invasion in Hollow Bastion kümmern, was auf eine freundliche Rivalität zwischen den beiden hindeutet. In einem Interview mit Tetsuya Nomura meint dieser, dass Cloud eigentlich vor der Konfrontation mit Sephiroth davon läuft, obwohl er vor den Anderen wirkt, als ginge es ihm um nichts Anderes in seinem Leben. Die Gründe dafür sind in seiner Vergangenheit, in seinem Scheitern, Aerith's Leben und das seiner Freunde zu beschützen und in seiner erschütterten Persönlichkeit zu finden, denn Sephiroth bezeichnet sich nicht nur einmal als die Dunkelheit in Clouds Herzen.

HandlungBearbeiten

Kingdom HeartsBearbeiten

Cloud hat seinen ersten Auftritt in der Arena des Olymps, wo er einen Deal mit Hades ausgehandelt hatte. Sollte dieser Hercules im Kampf besiegen, würde Hades ihn zu Sephiroth führen.  Doch davor muss er auf Hades Befehl hin Sora töten, um dann anschließend zum Kampf gegen Hercules zu gelangen. Nach dem Kampf ist Cloud entweder der Gewinner, oder der Verlierer. In beiden fällen, weigert er sich, Sora zu töten. Das Ende des Kampfes beeinflusst nicht die Storyline und das einzige, was man von einem Sieg gegen Cloud bekommt, sind 80 Erfahrungspunkte. Jedenfalls gefällt es Hades überhaupt nicht, dass Cloud Sora nicht töten will und beschwört daraufhin Cerberus. Das dreiköpfige Monster erwischt Cloud unvorbereitet und presst diesen gegen den Boden. Daraufhin greift Hercules ins geschehen und hilft dem bewusstlosen Cloud. Sora übernimmt den so gut wie beendeten Kampf, damit Hercules Cloud in Sicherheit bringen konnte.
Nach dem Kampf, wartet Cloud vor dem Eingang des Kolosseums, tief in seinen Gedanken versunken. Sora fragt ihn, warum er für Hades gearbeitet hat und dieser antwortet, dass er nach jemandem suchen würde  und versuchte die Dunkelheit zu seinem Vorteil zu nutzen. Allerdings vergeblich. Er gab zu, dass er in die Dunkelheit fiel und das Licht nicht finden konnte. Sora erwidert daraufhin, dass er ebenfalls nach seinem Licht sucht. Cloud gibt ihm die Sonic Blade Ability und geht weg, nachdem Sora ihm ein re-match anbot. Cloud lehnt ab, doch man kann in gewissen Cups noch mal gegen ihn antreten.
Später gelingt es Cloud Sephiroth endlich zu finden und fordert ihn heraus.
Daraufhin findet er diesen im Kolosseum und beide gestehen, dass sie sich gegenseitig gesucht hätten. Cloud sagt, um aus seinem Albtraum zu erwachen, muss er seine Dunkelheit besiegen. In diesem Fall Sephiroth. Sephiroth versucht ihn davon zu überzeugen, die Dunkelheit in ihm zu akzeptieren, doch Cloud lehnt ab und der Kampf beginnt. Das Resultat des Kampfes ist unbekannt.
Cloud wird von Cid nach Hollow Bastion geführt, wo er wieder mit Leon, Aerith und Yuffie in der Bücherei vereint wird.

Kingdom Hearts: Chain of MemoriesBearbeiten

Cloud erscheint wieder in der Arena des Olymps, erschaffen von Soras Erinnerungen. Wieder hilft er Hades bei seinen Plänen, Hercules zu erledigen, doch dieses Mal um seine verlorenen Erinnerungen zurück zu erlangen und nicht um Sephiroth zu finden. Hades bietet ihm seine Hilfe an, doch nur, wenn er Hercules tötet.
Sora völlig ignorierend, konfrontiert Cloud mit Hercules. Doch Cloud gelingt es Hercules nur aus der Puste zu bringen. Da Hades keinen Nutzen mehr für Cloud hatte, feuert er diesen und "schlägt ihn bewusstlos". Daraufhin mischt sich Sora ins geschehen und besiegt den Herrn der Unterwelt. Nach dem Kampf wacht Cloud wieder auf und entschuldigt sich bei Sora. Sora tröstet diesen mit den Worten, dass Erinnerungen nie wirklich verschwunden sind. Er sagt außerdem, dass auch die kleinste Kleinigkeit dabei helfen kann, sich an gewisse Dinge zu erinnern. Cloud bedankt sich, indem er Sora eine Cloud-Karte überreicht, lehnt allerdings dessen Vorschlag ab, mit ihm zu reisen.

Kingdom Hearts IIBearbeiten

Cloud erscheint wieder in Hollow Bastion. Er erzählt Sora, dass er seine eigene Dunkelheit besiegen will, welche von Sephiroth verkörpert wird. Daraufhin fragt er Sora, ob dieser ihm bei seiner Suche helfen will, warnt ihn aber auch davor, dass Sephiroth versuchen wird, ihn in die Dunkelheit zu reißen. Während ihres Treffens, spricht auch Aerith zu Cloud. Da er nicht will, dass sie ihm folgt, verspricht er ihr dass, egal wie weit weg er auch sein mag, er würde immer nach Hollow Bastion zurückkehren. Auch wenn Aerith das Gefühl hat, dass Cloud sich dabei nicht so sicher ist, hat sie vertrauen zu ihm.
Cloud hilft zudem Hollow Bastion gegen den Angriff der Herzlose zu verteidigen. Er und Leon werden Rücken an Rücken zusammen gesehen, ihre Schwerter kampfbereit, während eine Armee von Herzlosen sie umzingelt hat. Es folgt ein kurze, ausgelassene Unterhaltung zwischen den beiden, ehe der Kampf beginnt.
Doch während er kämpft, wird er von Leon getrennt und Sephiroth erscheint. Cloud behauptet, dass die Dunkelheit in ihm verschwinden würde, wenn er Sephiroth besiegt. Doch Sephiroth erinnert Cloud an seine dunkle Vergangenheit, auch wenn diese nicht weiter ausgebreitet wird. Cloud streitet alles ab und meint, dass dieser ihn nicht kennt, woraufhin Sephiroth antwortet: "Ich weiß es. Denn ich bin du"
Tifa, die wie verrückt nach Cloud gesucht hatte, erscheint ebenfalls. Ihre Anwesenheit hilft Cloud dabei das Licht zu sehen und Sephiroth verschwindet, dicht gefolgt von Cloud, ehe Tifa ihn erreichen kann.
Cloud wird dann erneut bei Leon gesehen, welcher sich um Sora und seine Freunde sorgt. Cloud sagt ihm, dass er sich entspannen soll und dass die drei nicht so leicht zu schlagen sind. Ehe er wieder verschwindet, fügt er noch hinzu, dass Sora als Träger des Schlüsselschwerts zu beneiden sei.
Nach dem Kampf gegen die 1000 Herzlosen, hält Cloud Abstand zu den anderen und vermeidet das Kämpfen im Space Paranoids, wissend, dass seine Freunde stark genug sind, um den MCP zu besiegen. Nachdem dieser besiegt wurde, wird Cloud erneut zusammen mit Leon gesehen und Tron sie an den echten Namen von Hollow Bastion erinnert. Radiant Garden.
Cloud, welcher noch immer nach Sephiroth sucht, kann in der Stadt gefunden werden. Nachdem Sora kurz darauf seinen Kampf mit Sephiroth hatte, schließt Cloud zu ihm auf und kämpft dann selbst gegen diesen. Davor behauptet Sephiroth noch, dass Cloud ihn niemals völlig töten kann, was Cloud umso wütender macht. Als Tifa ebenfalls erscheint, rettet sie Cloud davor, an Sephiroths Worten zu verzweifeln. Cloud warnt sie davor, sich in den Kampf einzumischen, doch Tifa weigert sich, da sie ihm helfen will. Sephiroth sagt, dass es sinnlos sei und in Cloud würde es immer Dunkelheit geben. Tifa streitet dies nicht ab, doch sagt sie auch: so lange er von Licht umgeben ist, kann die Dunkelheit ihn nicht erreichen. Tifa greift daraufhin Sephiroth an und Cloud schaut zu, doch wenn ein plötzlicher Lichtstrahl ihn blendet, will Sephiroth ihn erledigen. Cloud pariert den Angriff erfolgreich und stellt sich zwischen ihm und Tifa. Tifa bietet ihm ihr Licht an. Sephiroth behauptet, dass Licht ihm nicht stehen würde, doch begann Cloud in einem hellen Licht zu leuchten und der Kampf ging weiter. In einem hellen Licht, steigen Sephiroth und Cloud in de Luft und verschwinden plötzlich von jetzt auf gleich.

Kingdom Hearts codedBearbeiten

Auch in diesem Teil macht Cloud einen Deal mit Hades. Der Preis in Re:Coded lautet, dass er Cloud das Geheimnis der Helden verraten würde, welches ihm ermöglicht, in andere Welten zu reisen. Er will sich dadurch von seiner Schwäche und Vergangenheit befreien, doch muss er dafür Daten-Hercules besiegen. Von Daten-Sora und Daten-Hercules lernt er, dass wahre Stärke von Herzen kommt, wenn er jemanden beschützt.

Mangas Bearbeiten

Kingdom Hearts II Bearbeiten

Während er im Game schon bei Soras ersten Besuch in Hollow Bastion zu sehen ist, erscheint er hier erst während der Schlacht der 1000 Herzlosen auf der Bildfläche um Aerith vor den Herzlosen zu beschützen.

TriviaBearbeiten

  • Die Komplexität zwischen Sephiroths und Clouds Feindschaft zeigt sich auch in anderen Spielen und Geschichten, so in Dissidia [012]: Final Fantasy
  • Der Schlüssel, den Sora nach dem Kampf gegen Sephiroth erhält, heißt Fenrir - Genau, wie Clouds Motorrrad.

WeblinksBearbeiten


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki