FANDOM



Kingdom Hearts II IconKingdom Hearts II Final Mix IconKingdom Hearts Birth by Sleep IconKingdom Hearts Birth by Sleep Final Mix IconKingdom Hearts 3D Dream Drop Distance IconKingdom Hearts 3D Dream Drop Distance HD IconKingdom Hearts Birth by Sleep 0.2 Icon

Ich vertraue deinem Wissen, was zu tun ist.
Naminé Normal Talksprite
Dieser Artikel braucht mehr Informationen!
Hilf mit, den Artikel zu verbessern, indem du dein Wissen teilst oder schau einfach weiter unten, was alles verbessert werden muss.
Diesem Artikel mangelt es an: Handlung beschreiben und Schätze bearbeiten.

Der Mystische Turm ist eine Welt aus Kingdom Hearts II und Kingdom Hearts: Birth by Sleep. Es ist der Anfang für Sora, Donald und Goofys dritte Reise. Eigentlich gehört diese Teilwelt zu Twilight Town, doch in Kingdom Hearts: Birth By Sleep ist sie eine eigenständige Welt. Die Bewohner dieser Welt sind Yen Sid und die drei guten Feen: Flora, Fauna und Sonnenschein. Es ist auch der Ort, in dem Malefiz wieder zum Leben erwacht.

OrteBearbeiten

Außerhalb des TurmsBearbeiten

In Kingdom Hearts II residiert der Turm in einem unbekannten Platz bei Twilight Town, zu erreichen aber nur durch einen geheimen Geisterzug, welcher nur selten im Hauptbahnhof auftaucht. Der Turm steht auf einem abgebrochenem Felsen, der durch den Wolkenhimmel schwebt in dem endlosen Sonnenuntergang Twilight Towns, mit unzähligen Sternen, die im Hintergrund leuchten. Büsche umgarnen den Turm, während ein heller Boden den Weg weist. Ansonsten gibt es nur noch eine gleißend leuchtende Gleisspur, welche nur für den Geisterzug bestimmt ist.

Der Turm selbst ist in surrealistischem Stil gehalten, verbogen, goldbraun und mit abzweigenden Türmchen, denen ein kegelförmiges Dach aufgesetzt wurde in den Farben hell grün bzw. Der Mittlere hat ein blaues Dach mit einem Mond und Sternen als Verzierung, vergleichbar mit Yen Sids Hut.

Innerhalb des TurmsBearbeiten

Hinter der Eingangstür ist ein einfacher runder Treppenaufgang mit einer nach oben führenden Spiraltreppe. Durch den leuchtenden Nebel gelangt man in eine höhere Ebene, der Schwebenden Treppe, welcher ein bloßer Aufgang ist mit einer Tür am Ende der Stufen, welche der Sternenkammer gehört. Dieser Raum zeichnet sich durch seine runde Form aus und den vielen Sternen in Gestalt von einfachen Statuetten oder Bildern an Wänden und Boden. Die Tür gegenüber navigiert zu einem weiteren Abschnitt der schwebenden Treppe. Dessen Tür führt in einen weiteren Raum namens Mondkammer, der nach dem gleichen Schema, wie die Sternenkammer gestaltet ist. Die letzte Treppe, die danach zum letzten Raum führt, ist lang, steil und gerade.

Die Studierstube des Zauberers ist der größte Raum des Gebäudes mit mehreren Regalen mit Büchern, viele über die Heldentaten von König Micky. Ein großer hölzerner Schreibtisch bildet den Mittelpunkt des Raumes, hinter dem Yen Sid sitzt und dahinter Mond- und Sternenfenster, aus denen man in den Weltenhimmel schauen kann.

Eine große Tür an der Seite des Arbeitsraumes geleitet ins Ankleidezimmer, wo die Feen Flora, Fauna und Sonnenschein kurzzeitig verweilen. Dort steht ein weiter Kleiderschrank und mehrere verdeckte Spiegel, welche aber Soras Drive Formen anzeigen können, inklusiver Anti- und Über-Form.

In Kingdom Hearts: Birth by Sleep sind von den Kammern und Treppen keine Anzeichen und das Ankleidezimmer kann nicht betreten werden.

HandlungBearbeiten

Kingdom Hearts: Birth by SleepBearbeiten

Kingdom Hearts IIBearbeiten

Nachdem Sora von seinem einjährigen Schlaf im Keller des alten Herrenhaus erwacht ist, begibt er sich zusammen mit Donald und Goofy nach Twilight Town und trifft sich kurz mit König Micky, der sie zuvor vor einem Angriff der Niemande rettet und ihm sagt, er solle in den mysteriösen Zug einsteigen, der ihn und seine Freunde zum Mystische Turm zu Yen Sid bringen würde. Nachdem sie von Hayner, Pence und Olette verabschiedet werden, die sie zuvor in der Stadt trafen, nehmen die drei den Zug und erreichen die Grünanlage vor dem Turm.

Dir drei steigen aus dem Zug und Sora ist etwas verwundert, als der Geisterzug sich in Nichts auflöst. Dann stoßen die drei auf Karlo der draußen vor dem Eingang zum Inneren des Turms herumlungert, nachdem er zuvor Herzlose ins Innere des Turms geschickt hat, um den Bewohner des Turms anzugreifen und ihn als Herzlosen zu verwandeln, damit er Karlo dienen kann. Karlo erzählt den dreien, dass er eine Armee von Herzlosen für die Hexe Malefiz zusammenstellen will, da er ihr was schulde. Er prahlt zudem damit, dass ihn Malefiz aus seiner Verbannung in eine andere Dimension befreite. Goofy und Donald erklären dann Sora, dass Karlo schon immer ein Unruhestifter gewesen sei und ihn deshalb König Micky einst verbannte. Karlo kündigt den dreien dann an, das bald diese und alle anderen Welten ihm gehören würden, da ihm Malefiz dabei helfe. Sora und seine Freunde beginnen daraufhin zu lachen und sie sagen zu Karlo, dass Malefiz nicht mehr existiere. Karlo wird wütend und er ruft die Schattenlurch Herzlosen herbei, welche die drei dann angreifen, jedoch von den drei Protagonisten schnell besiegt werden. Karlo ist erbost und er sagt ihnen, dass sich Niemand mit dem mächtigen Karlo anlegen solle. Dann fragen sie Karlo, wer in dem Turm lebe und Karlo der darüber verwundert ist, sagt ihnen, das Yen Sid dort leben würde. Da der Turm seinen Standort seit den Ereignissen von Kingdom Hearts: Birth by Sleep verändert hat, sind Donald und Goofy mit dem Turm nicht vertraut und sind erschrocken zu hören, dass Yen Sid dort wohnt und dass sie ausgerechnet hier auf Karlo treffen. Die drei begeben sich schnell nach drinnen, um den Lehrmeister des Königs zu treffen und lassen einen verwirrten Karlo zurück.

Die drei machen sich dann auf den Weg nach oben und beseitigen dabei jeden Herzlosen der ihnen im Weg steht und erreichen schließlich Yen Sid. Yen Sid unterhält sich mit den dreien und er fragt nach dem König und ob sie ihn schon getroffen hätten. Goofy bejaht dies aber er erwähnt, dass sie kaum Zeit hatten mit ihm zu sprechen.ehr beschäftigt sei und Yen Sid sagt dann zu ihnen, dass der König in letzter Zeit sehr beschäftigt sei und er nun die Aufgabe hätte, die drei zu unterweisen. Er sagt ihnen, dass vor den drei Freunden eine gefahren volle Reise liege und dass sie deshalb gut vorbereitet sein müssen. Der Zauberer gibt ihnen dann ein Buch, welches für sie wertvolles Wissen für ihre Reise enthält und dass Sora zuerst studieren soll, bevor er mit ihnen über die Feinde spricht, welche sie erwarten werden. Dieses Buch enthält drei Kapitel; Der Anfang, Zwischenspiel und Die Zukunft. Nachdem Sora dieses Buch gelesen hat, spricht er erneut mit Yen Sid über die Herzlosen und er erklärt Sora, dass zwar ihre zahl abgenommen hätte, aber solange auch nur ein Herz von Dunkelheit befallen sei, es sehr schwer wäre, sie zu eliminieren. Goofy meint dann, wären alle diese Herzen mit Licht erfüllt, gebe es die Herzlosen nicht mehr. Yen Sid bestätigt dies mit einem Nicken und dann spricht er mit den dreien über die Feinde, denen sie begegnen werden. Zuerst beginnt er an einem Beispiel mit Donald, wenn er zu einem Herzlosen wird und dann erzählt er den dreien über die wahre Natur der Niemande und er warnst sie davor, dass diese Niemande vorgeben ein Herz zu haben um andere zu täuschen. Dann zeigt er ihnen zuerst die niedrigste Form eines Niemands, indem er Dämmerlinge projiziert. Dann projiziert er drei Gestalten, welche mit schwarzen Kutten verhüllt sind und er offenbart den dreien, dass es sich dabei um mächtige Niemande handele, welche eine Gruppe mit dem Namen Organisation XIII bilden, welche die niederen Niemande befehligen. Während die Herzlosen eher instinktiv handeln würden, gehen die Niemande anscheinend mit einer bestimmten Absicht vor. Er kann ihnen darüber aber keine weiteren Informationen geben, da sie ihm auch nicht bekannt sind. Dann erzählt er von König Micky, der die Gefahr erkannt hat und nachdem er das Schlüsselschwert des Reichs der Dunkelheit fand, mit dem Schwert die Tür zur Dunkelheit verschlossen hat. Seitdem reist Micky von Welt zu Welt um die Herzlosen zu bekämpfen und um hinter das Rätsel der Niemande und der Organisation XIII zu kommen.

Soras neues Outfit 01 KHIIFM

Soras neue Erscheinung.

Sora schlägt dann vor, dass sie nach dem König suchen sollten. Yen Sid sagt daraufhin zu Sora, dass er noch passende Kleidung für seine Reise benötige und diese von den drei guten Feen Flora, Fauna und Sonnenschein erhalten werde, wenn er sie darum bittet. Sora geht dann durch eine große Tür an der Seite des Arbeitsraumes und gelangt in das Ankleidezimmer, wo die drei Feen bereits auf ihn warten. In dem Zimmer befinden sich mehrere verhüllte Spiegel, die Sora vor seinem geistigen Auge zeigen, welche Fertigkeiten er mit diesen Kleidern erhalten kann. Sora spricht dann eine der Feen an und er erhält sogleich seine neue Bekleidung, jedoch können sich die drei Feen wegen der Farbe zunächst nicht einigen und sie probieren mit ihrer Magie mehrere Varianten aus. Unbemerkt von allen, werden sie dabei von einem schwarzen Raben beobachtet, der dann zunächst davon fliegt. In der Zwischenzeit bittet Sora der jetzt doch genervt ist, die drei Feen mögen sich endlich zu entscheiden und alle drei setzen dann zugleich ihre Magie ein und verpassen so Sora ein neues Outfit. Dann erhält Sora eine Drive-Kugel und er wandelt sich sogleich in seine Helden-Form und hat plötzlich ein weiteres Schlüsselschwert, den Sternensucher in seiner linken Hand. Dann sagen sie Sora, dass seine Kleider noch weitere Fertigkeiten besitzen, diese aber er selber herausfinden müsse.

Sie verlassen das Ankleidezimmer und begeben sich wieder in das Studierzimmer zu Yen Sid und dieser übergibt den drei ihren verloren gegangenen Gumi-Jet. Als sie sofort starten wollen, werden sie von Yen Sid zurückgehalten und er erklärt ihnen, dass die alten kosmischen Verbindungswege zu den Welten verschwunden sind und er erzählt ihnen von Mickys Vermutung, dass die Welten neue Pfade vorbereitet hätten, auf denen man reisen könne. Unter anderem könnten sie diese Pfade benutzen, wenn sie zuvor spezielle Tore öffnen. Wie sie aber geöffnet werden, kann er ihnen auch nicht sagen, jedoch würde das Schlüsselschwert ihnen den Weg weisen. Auch warnt er sie vor den Herzlosen und Niemanden, welche ihre eigenen Pfade benutzen, die Korridore der Dunkelheit und sie versuchen könnten, diese dunklen Pfade mit den Toren zwischen den Welten zu verbinden. Die drei bedanken sich bei Yen Sid und machen sich auf die Reise während Yen Sid in einer Lichtsäule verschwindet.

In der Zwischenzeit fliegt der Rabe von Malefiz mit deren Gewand, welches von ihr in Hollow Bastion übrig blieb, in das Ankleidezimmer, wo sich die drei Feen aufhalten. Die drei Feen sind erschrocken darüber, da sie dieses Gewand sofort erkennen und ihre Erinnerungen an ihren Besitzer bewirkt unbeabsichtigt Magie und Malefiz wird wieder zum Leben zu erweckt. Flora und Fauna laufen danach gleich aus dem Zimmer um Meister Yen Sid zu warnen, während Sonnenschein ein kurzen Moment wartet und erkennt, dass Malefiz wieder lebendig ist, danach verlässt auch sie fluchtartig das Zimmer. Malefiz schaut sich kurz um und lächelt diabolisch dabei.

Kingdom Hearts codedBearbeiten

Einige Zeit nachdem er Jiminys Tagebuch entschlüsselt hat, kehrt König Micky zum Mystischen Turm zurück, um sich mit Yen Sid zu treffen, der anscheinend die Kontrolle über den Turm von den Niemanden wiedergewonnen hat. Sie besprechen den Verbleib von Terra, Aqua und Ventus sowie die nächsten Aktionen von Meister Xehanort, der Aufgrund der Niederlage von Ansem und Xemnas wiederbelebt wurde. Yen Sid befiehlt Micky, Sora und Riku zu sich zu rufen, damit die Beiden eine Meisterprüfung absolvieren, um Meister Xehanort entgegentreten zu können.

Kingdom Hearts 3D: Dream Drop DistanceBearbeiten

Kingdom Hearts 0.2 Birth by Sleep -A fragmentary passage-Bearbeiten

Nachdem Riku seinen Auftrag Kairi zum mystischen Turm zu Yen Sid zu bringen erfüllt hat, enthüllen Yen Sid und Micky, dass Aqua mit dem König im Reich der Dunkelheit war, als sie die Tür zur Dunkelheit schlossen und sie sich opferte, um zu verhindern, dass der Dämonenturm Riku angreifen konnte. Da sie nicht die Hilfe von DiZ oder dem König hatte, blieb sie im Reich der Dunkelheit gefangen, anstatt sich ihnen später im Schloss des Entfallens anzuschließen.

Yen Sid erklärt ihnen, dass diese Information geheim gehalten wurden, um zu verhindern, dass Sora oder Riku versuchen würden, Aqua zu retten, da es zu dieser Zeit keinen sicheren Weg gab, um in das Reich der Dunkelheit zu gelangen. Yen Sid beauftragt dann Riku und Micky mit der Rettung von Aqua und lässt sie mit neuen Kleidungsstücken aus Flora, Fauna und Sonnenschein ausstatten, damit sie den dunklen Einflüssen widerstehen können. Außerdem informiert er Kairi, dass sie gemeinsam mit Lea von Merlin trainieren soll. Kairi zögert zunächst, mit Lea zu arbeiten, da sie ihn als Axel kannte, aber Micky und Riku versichern ihr, dass er jetzt ein Verbündeter ist.

Einige Zeit später, nachdem alle gegangen sind, kehrt Sora zum Turm zu Yen Sid zurück und schließt sich Donald und Goofy in Yen Sids Zimmer an. Yen Sid informiert Sora darüber, dass er die meisten seiner früheren Kräfte verloren hat, weil Xehanort versucht hatte, ihn in das dreizehnte Gefäß für seine Organisation zu verwandeln. So erinnert Yen Sid Sora daran, dass auch Hercules einst seinen Willen verloren hatte, einmal ein Held zu sein und ihn daraufhin anweist, gemeinsam mit Hercules zu trainieren, um wieder zu Kräften zu kommen.

CharakterBearbeiten

GegnerBearbeiten

Bitte beachten, dass die normal geschriebenen Namen einen normalen Kampf gegen diesen Gegner aufzeigen, wobei die fettgeschriebenen Namen die Endgegner des jeweiligen Ortes sind.

HerzloseBearbeiten

NiemandeBearbeiten

UnversierteBearbeiten

SchätzeBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Obwohl Donald und Goofy in Kingdom Hearts: Birth by Sleep den Turm besucht haben, scheinen sie in Kingdom Hearts II nichts über ihn zu wissen.

WeblinksBearbeiten