Wikia

Kingdom Hearts Wiki

Elizabeth Swann

Diskussion3
1.464Seiten in
diesem Wiki

Weitergeleitet von Elisabeth Swan


Kingdom Hearts II Icon.pngKingdom Hearts II Final Mix Icon.pngDieser Artikel ist in Ordnung.

Dieser Artikel wurde zum Artikel des Monats Januar 2014 gewählt.
Elizabeth Swann

Elizabeth Swann KHII.png


Jemande.png

Typ Jemande
Synchron-
sprecher
(Ja:) Saori Yumiba
(En:) Eliza Schneider
(De:) Giuliana Jakobeit
Heimatwelt Port Royal
Ursprung Fluch der Karibik
Spiel Kingdom Hearts II

Elizabeth Swann

Kingdom Hearts II
Tochter des Gouverneurs von Port Royal. Um Will zu beschützen, versteckte sie sein Piratenmedaillon vor ihrem Vater und seinen Mannen. Von romantischen Vorstellungen vom Piratenleben verführt, wagt sie hin und wieder einen kleinen Blick auf das Medaillon.

Will verhält sich aufgrund der Stellung von Elizabeths Vater in ihrer Gegenwart schüchtern und förmlich. Ihr wäre es anders lieber.

Elizabeth Swann ist eine Bewohnerin der Welt Port Royal und kommt in Kingdom Hearts II vor. Sie ist die Tochter des Gouverneurs von Port Royal. Seit ihrer frühesten Kindheit an, ist sie fasziniert von den Geschichten über die Piraten und deren Mut. Während ihrer Kindheit, verdankt es der junge Will Turner, dass er vor dem Tod durch den Galgen gerettet wurde, da sie ein Piraten-Medaillon an sich nahm, welches ihm gehörte. Seitdem bewahrt sie dieses Medaillon heimlich auf, obwohl der junge Schmied sie immer ignoriert. In Kingdom Hearts II wird Elizabeth von Piraten gefangen genommen und muss von Will Turner mit Hilfe von Jack Sparrow, Sora, Donald und Goofy gerettet werden. Obwohl sie schwach zu sein scheint, hat niemand eine Ahnung von dem, was sie wirklich zu leisten vermag.

AussehenBearbeiten

Elizabeth ist eine sehr hübsch anzusehende junge Frau mit heller Haut. Die Farbe ihrer Augen ist braun. Sie hat eine sehr feine lange Nase und blassrosa getönte sinnliche Lippen. Ihr Haar hat einen brünetten Farbton und ist Schulterlang, mit einem Mittelscheitel frisiert und fällt etwas strähnig an den Seiten herab. Als Bekleidung trägt sie ein elegantes, eher barockes Kleid aus dem 17. bis 18. Jahrhundert, welches aus einem Überrock sowie einem Unterrock und einem langärmeligen Oberteil besteht. Das Kleid ist in einem goldfarbenen Ton gehalten und mit floralen Mustern bestickt. Der Stoff in der Mitte des Oberteils besteht aus weißen Spitzen und ist zusätzlich noch mit mehreren goldfarbenen Ornamenten bestickt. An der Unterseite der Ärmeln befindet sich gleichfalls angebrachte weiße Spitzen, welche aber durch das Licht dieser Welt eher einen vergilbten Farbton aufweisen. Mit diesem Kleid wirkt sie insgesamt sehr Edel aussehend und ist für die Männer dieser Welt ein wahrer Blickfang.

PersönlichkeitBearbeiten

Elizabeth ist von ihrem inneren Wesen her sehr temperamentvoll und eher freigeistig eingestellt, als das sie sich den höfischen Zwängen unterordnen würde. Seit ihrer Jugend an ist sie fasziniert von Piraten und dem Leben auf hoher See. Jedoch ist sie auch über das aggressive Verhalten der Piraten und deren wilder Natur empört, insbesondere als sie auf Käpt'n Jack Sparrow trifft, dem seine Flucht aus Port Royal auf ihre Kosten hin gelang. Aber sie ist ihm auch dankbar dafür, ihr Leben gerettet zu haben und so versucht sie auch, allerdings erfolglos, seine Verhaftung zu verhindern. Sie denkt sehr logisch und ist zunächst skeptisch, Barbossa gegenüber, der ihr über den Piraten Fluch erzählt. Sie zeigt auch Schwäche in ihrer starken Persönlichkeit als Barbossa in das Mondlicht schritt und ihr sein wahres Antlitz zeigt. Ihren wahren Intellekt erkennt man auch, wenn sie mit Will, Jack und Sora verglichen wird. Während Will und Sora wegen ihres starken Sinns für Gerechtigkeit eher dazu neigen, bedenkenlos in einen Kampf zugehen ohne über die Konsequenzen nachzudenken, denkt sie vorher darüber nach und während Jack stets nur an sich und seine Vorteile denkt, ist dieser Egoismus eine Eigenschaft, die sie nicht besitzt. Selbst nachdem sie selber ein Pirat wird, behält sie ihren Sinn für Anstand, sowie ihre Loyalität und Mitgefühl für die Angehörigen (nämlich Will Turner, seinem Vater und später auch für Jack Sparrow) gegenüber. Sie hegt sehr viele Gefühle für Will Turner.

HandlungBearbeiten

Kingdom Hearts IIBearbeiten

Zehn Jahre nach der Begegnung mit dem jungen Will Turner, besitzt sie immer noch das Piraten Medaillon. Während des Piraten-Angriffs auf Port Royal, verlangt sie bei ihrer Begegnung mit den Piraten eine Unterredung mit ihrem Anführer, aufgrund ihres Wissens über den großen Piraten-Kodex. Nachdem sie den Piraten gegenüber erwähnt, dass sie mit Nachnamen Turner heißt, wohl wissend was diese mit ihr anstellen würden wenn sie die Wahrheit wüssten, wird sie von den Piraten gefangen genommen. Die Erwähnung des Namens genügt, um zum Anführer der Piraten gebracht zu werden und es gelingt ihr während der Verhandlung mit Barbossa, diesen zu überreden, den Angriff auf die Stadt einzustellen, im Austausch für das Medaillon. Zu ihrer eigenen Überraschung halten die Piraten ihr Wort und stellen tatsächlich den Angriff auf die Stadt ein. Zu diesem Zeitpunkt kommen auch Sora und seine Freunde in Port Royal an und müssen mit ansehen wie Elizabeth von den Piraten gefangen genommen wird. Sie versuchen, sie zu retten, scheitern allerdings beim Versuch dabei.

Als eine Gefangene an Bord der Black Pearl, wird Elizabeth von Kapitän Barbossa eingeladen mit ihm zu dinieren. Während des Essens erklärt er ihr, was es mit dem Fluch auf sich hat, der ihn und seine Crew seit einer sehr langen Zeit plagt. Er erzählt ihr, dass er und die Crew sich wegen dem verfluchten Azteken-Gold, welches aus 882 goldenen Medaillons besteht, bei Mondlicht in Untote verwandeln. Er erzählt ihr weiter, nachdem er solcherart verflucht war, dass sie gemeinsam viel Blut als Opfergabe über den Schatz vergossen haben, um so den Fluch abzuwehren. Jetzt bemerkt auch Elizabeth ihren eigenen Fehler sich als Turner auszugeben, da die Piraten auch ihr Blut fordern, um den Fluch zu brechen. Nachdem sie die Isla de Muerta erreichen und dort vor Anker gehen, schneidet Barbossa ihr in die Hand und vergießt etwas von ihrem Blut auf die verfluchten Medaillons. Ab diesem Zeitpunkt erkennt er, dass Elizabeth bezüglich ihres Namens gelogen hat, worauf diese sich zur Flucht wendet und einige der Schätze der Piraten über Bord wirft, um ihr entkommen zu ermöglichen. Es gelingt ihr schließlich gemeinsam mit Will Turner zu entkommen, der zwischenzeitlich mit Sora, Donald, Goofy und Jack Sparrow die Isla de Muerta, mit der zuvor gekaperten Interceptor, dem schnellsten Schiff der britischen Marine, erreicht hatte. Nachdem sie die Interceptor erreichen, gehen sie unverzüglich an Bord und Elisabeth segelt mit Sora, Donald, Goofy und Will in ihre Heimatstadt zurück. Zu ihrem Leidwesen werden sie jedoch von den Piraten, die mit der Black Pearl segeln, eingeholt und geentert.

Kapitän Barbossa nimmt Elizabeth und Will gefangen, da sie jetzt wissen, dass er ein Turner ist. Will droht sich selbst umzubringen, wenn sie Elizabeth nicht in Ruhe lassen. Da er das Blut in sich trägt, welches die Piraten brauchen, lässt Barbossa Sora, Jack, Donald, Goofy und Elizabeth auf dem Schiff, welches mit Sprengfässern und Herzlosen beladen ist zurück, während er Will mitnimmt, um sich und seine Piraten von dem Fluch zu erlösen. Allerdings gelingt es Sora und seinen Freunden sich zu befreien und Will zu retten. Nach einigen Komplikationen gelingt es ihnen den Fluch aufzuheben und Kapitän Barbossa mitsamt seinen Untoten Piraten zu besiegen.

Elizabeth mit Will nach der Rettung

Während Soras zweitem Besuch in Port Royal erscheint Elizabeth erneut auf der Black Pearl. Sie informiert Sora darüber, dass William zur Isla de Muerta gesegelt ist, um dort nachzuforschen, ob der Schatz der Azteken noch vorhanden ist. Da er noch nicht zurückgekehrt ist, macht sie sich Sorgen um ihn. Elisabeth bittet Jack darum mit ihnen auf die Black Pearl gehen zu dürfen, um sich dem Trio anzuschließen. Jack sagt daraufhin zu ihr, dass er nichts für Will tun wird, wenn er nicht für seine Bemühungen belohnt wird, dem Elizabeth dann auch zustimmt. Unterwegs auf hoher See finden sie die Interceptor, mit dem ohnmächtigen Will an Bord und Elizabeth kann ihren Geliebten retten. Dann überfällt Luxord, ein Mitglied der Organisation XIII, das Schiff und benutzt dabei den Sensenmeister Herzlosen. Bei diesem Kampf gelingt es Luxord, vier der verfluchten Medaillons an sich zu nehmen, die er dann an vier Niemande verteilt. Sora und die anderen werden vom Sensenmeister zurück zur Interceptor gestoßen, danach lässt Luxord mit den Kanonen der Black Pearl auf die Interceptor feuern und zerstört so die Interceptor. Elizabeth erscheint erst dann wieder, als Sora alle vier von den Spieler Niemanden gestohlenen Medaillons findet und damit kurz vor dem entscheidenden zweiten Kampf mit dem Herzlosen Sensenmeister. Nach diesem harten Kampf hilft sie den anderen den Schatz der Azteken ein für alle mal loszuwerden, indem sie diesen mitsamt der Truhe im Meer versenken. Später stimmt sie Jack zu seiner Crew beizutreten.

WeblinksBearbeiten


Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki