FANDOM



Kingdom Hearts III Icon

Ich vertraue deinem Wissen, was zu tun ist.
Naminé Normal Talksprite
Dieser Artikel braucht mehr Informationen!
Hilf mit, den Artikel zu verbessern, indem du dein Wissen teilst oder schau einfach weiter unten, was alles verbessert werden muss.
Diesem Artikel mangelt es an: Dieser Artikel bezieht sich auf ein Spiel, welches noch nicht veröffentlicht wurde.
Daher können einige der Informationen ungenau sein oder sich wahrscheinlich ändern. Es sollten keine Gerüchte und Spekulationen in diesem Artikel hinzugefügt werden, sondern nur Informationen, die wenn möglich mit Referenzen bestätigt werden sollten.
Anführungszeichen 1
Bitte, geh einfach weg!
Anführungszeichen 2
— Elsa zu Sora

Elsa ist ein Charakter aus der Welt Arendelle, welcher in Kingdom Hearts III erscheinen wird. Sie entstand in dem Disney-Film Die Eiskönigin – Völlig unverfroren. Sie ist die Herrscherin von Arendelle und ist die Schwester von Prinzessin Anna.

AussehenBearbeiten

Elsa ist eine junge Frau mit langen blonden Haaren und blauen Augen. Als sie Sora zum ersten Mal begegnet, trägt sie ein türkis-schwarzes Kleid mit einem magenta-farbenen Umhang. Sie hat eine goldene Tiara. Schließlich wechselt Elsa zu einem blauen Kleid und trägt ihr Haar zu einem lockeren französischen Zopf geflochten, der über ihre linke Schulter fällt.

PersönlichkeitBearbeiten

HandlungBearbeiten

Kingdom Hearts IIIBearbeiten

FertigkeitenBearbeiten

Anders als ihre jüngere Schwester Anna hat sie die Macht, Eis zu kontrollieren. Da sie von der Instabilität ihrer Gefühle abhängig ist, zieht es Elsa vor, aus ihrem Königreich zu fliehen und allein, versteckt in der Mitte des Berges zu leben.[2]

GalerieBearbeiten

 
Der gefrorene Fjord (Trailer Frozen) KHIII
 
Elsa (Trailer Frozen) KHIII

OriginalBearbeiten

Elsa erschien erstmals in dem Disney-Film Die Eiskönigin – Völlig unverfroren im Jahr 2013. Sie besteht aus zwei Charakteren aus Hans Christian Andersens Märchen Die Schneekönigin: Kay, einer der Protagonisten der Geschichte und die Schneekönigin selbst.

WeblinksBearbeiten

Bemerkungen und ReferenzenBearbeiten