FANDOM



Kingdom Hearts 3D Dream Drop Distance Icon.pngDieser Artikel ist in Ordnung.

Das Glossar ist eine Funktion in Kingdom Hearts 3D: Dream Drop Distance, welche in der Kingdom Hearts-Serie bekannte Begriffe aufgreift und nochmals in Kurzform erklärt.

Liste der Glossar-BegriffeBearbeiten

SchlüsselschwerterBearbeiten

Hauptartikel: Schlüsselschwerter
Eine Waffe in Schlüsselform, die von Menschen in der Ära der Märchen geschmiedet wurde. Ein anderer Ursprung wurde bisher nicht enthüllt. Jedes Schlüsselschwert gehört einer von drei Arten an: Licht, Dunkelheit oder Herz. Die letzten beiden sind Ausnahmen. Die meisten dokumentierten Schlüsselschwerter, darunter auch Soras und Rikus, sind Schlüsselschwerter des Lichts. Die Stärke des Herzens muss bewiesen werden, bevor ein Schlüsselschwert in der Hand des Meisters erscheinen kann. Kein Schloss kann einem Schlüsselschwert standhalten. Dasselbe gilt für Wesen, die nicht dem Licht angehören. Besondere Schlüsselanhänger können das Aussehen und die Wirkung des Schlüsselschwertes ändern.

SchlüsselschwertmeisterBearbeiten

Hauptartikel: Schlüsselschwertmeister
Wächter des Gleichgewichts zwischen Licht und Dunkelheit. Durch das "Vererben" wird die nächste Generation der Schlüsselschwertträger bestimmt. Ihre Körper werden trainiert und ihre Herzen gestählt, damit sie eines Tages ebenfalls Schlüsselschwertmeister werden können. Auch wenn das Wort "Meister" leichtfertig gesprochen werden mag, kann nur ein bestehender Schlüsselschwertmeister den Titel mitsamt der dazugehörigen Kräfte weitergeben. Sie wählen oft Kandidaten aus und testen sie bei der Meisterprüfung. Unter den Schlüsselschwertmeistern ist ein wahrer "Nachfolger", dem die Aufgabe zufällt, einen heiligen Ort namens "Land des Aufbruchs" zu beschützen.

Meister XehanortBearbeiten

Hauptartikel: Meister Xehanort
Wohl der mächtigste Schlüsselschwertmeister aller Zeiten und ein eiserner Verteidiger einer Welt, in der Licht und Dunkelheit ebenbürtig sind. In seinem Durst nach Wissen erlaubte er seinem Herzen, sich der Dunkelheit hinzugeben. Als er versuchte, den Schlüsselschwertkrieg zu wiederholen, wurde er von drei jungen Schlüsselschwertträgern besiegt und sein Körper wurde offenbar zerstört. Allerdings haben Schlüsselschwertmeister die Macht, Herzen zu entnehmen und in andere Hüllen zu übertragen. Meister Xehanort setzte diese Macht der Neukombinierung wirksam ein und geriet in einer Vielzahl an Identitäten mit Sora aneinander.

SchlüsselschwertkriegBearbeiten

Hauptartikel: Schlüsselschwertkrieg
Ein uralter und epischer Krieg, der in Märchen weiterlebt. Er brach über einem heiligen Ort aus, der als Kingdom Hearts, die Quelle allen Lichts, bekannt ist. Schlüsselschwertträger aus den Legionen des Lichts und der Dunkelheit kämpften um die Kontrolle über Kingdom Hearts und löschten dabei das Licht der gesamten Welt aus. Es heißt, die zersplitterten Welten, die wir heute kennen, überlebten als letzte Lichtfunken in den Herzen von Kindern.

HerzloseBearbeiten

Hauptartikel: Herzlose
Die lebende Verkörperung der Dunkelheit in unseren Herzen und darum die Dunkelheit, die seit Ihrem Anbeginn auf der Welt existiert hat. Auch wenn ihr Ursprung in unseren Herzen liegt, haben sie selbst keine Herzen - daher ihr Name. Sie jagen instinktiv nach Herzen und überleben und vermehren sich, indem sie sie stehlen. Sie haben keinen Anführer und keine Rangordnung, vor allem nicht die chaotischen Reinblüter, die spontan auftauchen. Allerdings benehmen sich die "Emblem-Herzlosen" - solche, die künstlich von Xehanorts Ansem erschaffen wurden - fast auf die selbe Art.

Kingdom HeartsBearbeiten

Hauptartikel: Kingdom Hearts
Der Legende zufolge ist die Quelle allen wahren Lichts als Kingdom Hearts bekannt. Wir wissen, dass Xehanort inzwischen zwei Kingdom Hearts erschaffen hat, beide künstlich, indem er genügend Herzen ansammelte. Eines war aus den Herzen der Welten gemacht und das andere aus den Herzen der Menschen. Das Kingdom Hearts aus den Herzen der Welten hatte eine Tür, die in die Welt der Dunkelheit führte - es wurden nie Karten ihrer Tiefen erstellt. Das Kingdom Hearts aus den Herzen der Menschen hatte angeblich die Kraft, jemanden, der sein Herz verloren hatte, wiederherzustellen.

NiemandeBearbeiten

Hauptartikel: Niemande
Wenn das Herz einer Person mit starkem Herzen verloren geht oder gestohlen wird, können ihr Körper und ihr Geist als ein Niemand weiterleben. Niemande haben keine Herzen, doch sie behalten ihre menschliche Erinnerungen, die als Speicher dienen, aus dem sie menschliche Emotionen ziehen können. Anders als Herzlose leben Niemande nach einer Rangfolge und ordnen sich den Anführern der Organisation frewilig unter.

Organisation XIIIBearbeiten

Hauptartikel: Organisation XIII
Wenn jene mit den stärksten Herzen zu "Niemanden" werden, behalten sie ihre menschliche Gestalt bei, selbst wenn ihr Herz fort ist. Ansem der Weise hatte sechs Lehrlinge. Der Beste darunter hieß Xehanort. Der echte Ansem brach seine Forschungen über das Herz ab, doch Xehanort konnte nicht aufhören. Er und die anderen Lehrlinge verrieten Ansem und warfen ihre Herzen weg, um mit der Forschung ihres Meisters fortzufahren. Xehanorts Niemand bekam einen neuen Namen, Xemnas, und gründete gemeinsam mit den Niemanden der anderen Lehrlinge eine Organisation. Als ihre Zahl wuchs, wurden sie als Organisation XIII bekannt, obwohl sie zu einem Zeitpunkt vierzehn Mitglieder hatten. Das Ziel der Organisation XIII war es, Kingdom HEarts aus den Herzen der Menschen zu vervollständigen, indem sie Herzlose besiegten und die Herzen sammelten, die sie gefangen genommen hatten. Sora durchkreuzte jedoch ihren Plan, vernichtete die Mitglieder der Organisation und ließ eine Vielzahl gefangener Herzen frei.

Sieben PrinzessinnenBearbeiten

Hauptartikel: Sieben Prinzessinnen
Ein weiterer Name für die Prinzessinnen der Herzen: die einzigen sieben Leute auf der Welt, deren Herzen reines Licht sind. Sie sind zwar nicht unbedingt von königlicher Abstammung doch sie heißen Prinzessinnen, da sie alle weibliche sind und weil derjenige, der sie zusammenführt, der Herscher über alle Welten sein wird. Welche Kräfte die Prinzessinnen besitzen, ist nicht ganz klar, doch ihre Herzen wurden bereits einmal gestohlen, um einen Eingang zu Kingdom Hearts und ein sogennentes "Schlüsselschwert der Herzen" zu schaffen.

AbweichlerzeichenBearbeiten

Hauptartikel: Abweichlerzeichen
Xemnas, der Anführer der Organisation XIII, gab allen, die sich der Organisation anschlossen, neue Namen. Jeder Name war ein Anagramm des ursprünglichen Namens der Mitglieder plus den Buchstaben X. Dieses X ist als das Abweichlerzeichen bekannt und ist sowohl auf offne wie auch hinterhältige Weise in Soras Abenteuern aufgetaucht.

X-KlingeBearbeiten

Hauptartikel: X-Klinge
Wenn Kingdom Hearts ein Schloss ist, dann war dieses Schwert aus der Ära der Märchen der Schlüssel. Es könnte argumentiert werden, dass der Schlüsselschwertkrieg ohne die χ-Klinge vielleicht nie ausgebrochen wäre - schließlich kann man nicht besitzen, was man nicht finden oder aufschließen kann. Es ist klar, dass die Klinge die Inspiration für von Menschen gefertigte Schlüsselschwerter war. Der Buchstabe χ wird eigentlich "Chi" ausgesprochen, auch wenn manche der Einfachheit halber X sagen (was manchmal zu Verwirrung führt), und symbolisiert die perfekte Kreuzung von Licht und Dunkelheit. Die χ-Klinge kann durch einen hochdimensionalen Zusammenprall zweier Pole geschmiedet werden. Es heißt, das Abweichlerzeichen hat seinen Ursprung ebenfalls im χ.

Mit Sora verbundene HerzenBearbeiten

Kurz nach Soras Geburt stellte sein Herz eine Verbindung zu dem eines Jungen namens Ventus her. Ventus' Herz war auseinandergerissen worden, doch Sora rettete ihn, indem er sein eigenes mit ihm teilte. Jahre später wurden drei junge Schlüsselschwertträger - Terra, Aqua und Ventus - in einen Kampf mit Meister Xehanort verwickelt. Auf ihren Reisen trafen Meisterin Aqua und Meister Terra auf Sora und seinen besten Freund Riku. Sora versprach Aqua, Riku auf dem rechten Pfad zu halten, während Riku Terra ein geheimes Versprechen gab. Kurz darauf wurde Terra zu einer Hülle für Meister Xehanort und Aqua verschwand in der Welt der Dunkelheit. Ventus zertrümmerte sein eigenes Herz, um seine Freunde zu beschützen, und kehrte zu Soras Herz zurück, wo er bis heute schläft. Jahre später, als Sora älter war, versteckte er unwissentlich das Herz seiner Freundin Kairi in seinem eigenen, um es zu beschützen. Als Sora ein Herzloser wurde, half er versehentlich, Kairis Niemand, Naminé, eine Form zu geben, als er seinen eigenen Niemand, Roxas, erschuf. Ein weiteres Wesen wurde erschaffen: eine Kopie namens Xion, die aus Soras Erinnerung an Kairi gebildet wurde. Xion hatte die Kraft, Roxas nachzuahmen. Schließlich erkannten Xion und Naminé ihren Platz und führten die Stücke dorthin zurück, wo sie hingehörten. Naminé kehrte Kairis Herz zurück und Xion und Roxas kehrten zu Soras zurück. Viele Herzen berührten Soras und diese Verbindungen blieben bestehen - doch ihre Geschichten endeten in Trauer, einer Trauer, in der sie noch heute schlafen.

Geheime NachrichtBearbeiten

Die Vergangenheit wird wiedererweckt werden, als eine neue Zahl in noch nie erlebten Einzelheiten.
Macht euch bereit für das Erwachen der nächsten Zahl.

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki