FANDOM



Kingdom Hearts 3D Dream Drop Distance IconKingdom Hearts III IconGeprüfter Artikel

Die Hüter des Lichts sind das Equivalent zu den Sucher der Dunkelheit. Die Hüter des Lichts bestehen aus sieben Schlüsselschwertträgern, deren Aufgabe es ist, das Gleichgewicht zwischen Licht und Dunkelheit zu wahren. Der Begriff wurde erstmals von Xehanort in Kingdom Hearts 3D: Dream Drop Distance verwendet.

MitgliederBearbeiten

Bisher sind mit König Mickey, Sora, Riku, Kairi und Lea fünf der sieben Mitglieder bekannt. Weitere mögliche Hüter sind Aqua und Ventus. Dies wird im Gespräch zwischen König Mickey und Meister Xehanort, in der schlafenden Version der Welt die niemals war, in Kingdom Hearts Dream Drop Distance deutlich.

Darin geht Mickey die möglichen Kandidaten für die Hüter durch und erwähnt, dass es neben ihm selbst, Riku und Sora noch seine drei vermissten Freunde gebe. Dass damit Aqua, Ventus und Terra gemeint sind, wird dadurch bestärkt, dass der König in dem Gespräch meint, er hätte gehofft, ihr Opfer habe Xehanort für immer aufgehalten. Auch Xehanort selbst macht eine Aussage, die verdeutlicht, dass es sich um die drei handelt. So umschreibt er ihre Schicksale, nachdem sie gegen ihn kämpften.

Er sagt jedoch auch, dass Sora, den er zu einer seiner Hüllen machen will, und ein weiterer von der Liste der Hüter, nun ihm gehören würden, womit er auf Terra anspielt, da dieser bereits am Ende von Kingdom Hearts Birth by Sleep zu einer Hülle für Xehanorts Herz wurde. Somit würde dieser als Kandidat für die Hüter ausscheiden und stattdessen auf der Seite der Sucher der Dunkelheit auftreten.

Seit dem E3 2018 Trailer herrscht in Bezug auf Ventus und Aqua eine gewisse Unklarheit, da Aqua in dem Trailer scheinbar an Soras statt zur dreizehnte Hülle für Xehanort wurde. Es zeigt sich, dass sie weißes Haar und goldfarbene Augen besitzt, Merkmale die alle teilen, welche von Xehanort besessen sind. Möglicherweise gelang es Xehanort sie mithilfe der Verbindung zu überwältigen, die zwischen Aqua und Terra besteht und die er bereits in 0.2 - A fragmentary Passage nutzte, um den Aufenthaltsort von Ventus' gerauszufinden, Sollte so sein, fehlen den Hüter des Lichts, wenn man Lea und Kairi mitzählt, zwei Mitstreiter. Da nur Aqua Ventus aus seinen Schlaf erwecken kann, scheidet er auch aus den Reihen der Hüter aus. Auf der anderen Seite ist ebenfalls aus 0.2 bekannt, dass man im Reich der Dunkelheit Illusionen ausgesetzt ist. So bildete sich Aqua während ihrer Reise häufiger ein Ventus zu sehen. Es ist also möglich, dass die Aqua, die Micky und Riku sehen, nur eine Illusion ist, die sich aus Mickys Furcht zu spät zu kommen, gebildet hat. Auch könnte es sich um ein weiteres Phantom von Aqua handeln, ähnlich dem, gegen das man bereits in 0.2 gekämpft hat.



Es wäre eventuell auch möglich, dass zu den bisher genannten sieben noch zwei weitere Kandidaten hinzukommen. Diese Überlegung wird durch eine Sequenz in Kingdom Hearts Unchained X gestützt, in welcher der Spieler von einer Auseinandersetzung zwischen zwei unbkannten Parteien auf dem Schlüsselschwertfriedhof träumt, von denen nur die Sillouhetten zu sehen sind. Interessant ist hier, dass eine der Gruppen aus genau dreizehn Personen besteht, ein Indiz für die Sucher der Dunkelheit unter Meister Xehanort. Die andere Seite setzt sich überraschenderweise jedoch nicht, wie man erwarten könnte, aus sieben, sondern aus neun Individuen zusammen.

Die beiden zusätzlichen Personen könnten Roxas und Xion sein, da sie beide genau genommen zwar eigenständige Persönlichkeiten, zugleich aber auch Teile von Sora sind und somit die Zahl der sieben Hüter nicht wirklich verletzt werden würde.

Siehe auchBearbeiten