FANDOM



Kingdom Hearts IconKingdom Hearts Final Mix IconKingdom Hearts Chain of Memories IconKingdom Hearts ReChain of Memories IconKingdom Hearts 358 2 Days IconKingdom Hearts Coded IconKingdom Hearts ReCoded IconKingdom Hearts x IconKingdom Hearts Unchained x iconCROSS IconGeprüfter Artikel

Dieser Artikel bezieht sich auf den Charakter. Siehe auch: Gegner oder die Berichte.

Die Herzkönigin ist die Bewohnerin der Welt Wunderland und kommt in Kingdom Hearts, Kingdom Hearts: Chain of Memories, Kingdom Hearts 358/2 Days, Kingdom Hearts coded und Kingdom Hearts χ vor. Sie ist sehr reizbar und meistens eine tyrannische Herrscherin . Ihr Debüt hatte sie in dem Disney Film von 1951 Alice im Wunderland.

AussehenBearbeiten

Die Herzkönigin ist eine sehr kräftig ausgeprägte Frau, mit einem sehr breiten Gesicht und kräftigen Armen. Ihr Mund ist sehr groß, ihre Augen eher klein. Ihre schwarzen Haare trägt sie vorne sehr kurz und sie sind hinten mit einem roten Band zu einem Dutt gebunden. Auf ihren Kopf trägt sie ein goldenes Krönchen und an ihren Ohren kleine Ohrringe. Sie trägt eine majestätische Bekleidung und als Zepter einen kleinen Stab mit einem roten Herz an der Spitze. Ihr Kleid besteht aus einem Unter- und Überrock und ist eigentlich eine Mischung aus roten und schwarzen Streifen, welche symmetrisch angeordnet sind. Je nachdem, welche Seite ihres Kleides erblickt wird, hat das Kleid dort eine andere Farbanordnung. Ihr Unterrock ist gleichfalls mit symmetrisch angeordneten Streifen versehen, nur das diese gelb und schwarz sind. Am Oberrock befindet sich zudem im unterem Bereich ein weißer Saum und bei den Schulter ein steil nach oben ausgerichteter weißer Kragen.

PersönlichkeitBearbeiten

Die Herzkönigin ist sehr leicht reizbar und temperamentvoll und für geringste Vergehen ist sie sehr schnell mit dem Verurteilen. Sie ist sehr anspruchsvoll und erwartet von ihren Untertanen und noch mehr von ihren Soldaten vollste Hingabe. Auch ist sie oft sehr wechselhaft emotional in ihren Handlungen. So ist sie mal glücklich und zu einem Scherz aufgelegt und im nächsten Moment wieder verärgert. Allerdings zeigt sie ein unerwartet hohes Maß an Kompetenz sowie ein gewisses Bewusstsein für außer weltliche Angelegenheiten, als sie entschied, dass der Umgang mit der Bedrohung durch die Herzlosen viel wichtiger war als die Fortsetzung von Alices Prozess nach der Entriegelung des letzten Schlüssellochs.

HandlungBearbeiten

Kingdom HeartsBearbeiten

Sie erscheint in Kingdom Hearts als eine Antagonistin und spielt eine wichtige Rolle im Wunderland. Trotz ihres beharren auf die Enthauptung Alice, da diese versucht haben soll ihr Herz zu stehlen, ist sie in keiner Weise Malefiz zugeordnet. Auch, weil sie nicht ganz böse ist, ist die Königin nicht vollständig ein Antagonist, obwohl sie und ihre Kartensoldaten Endgegner sind.

Sie wirft Alice versuchten Diebstahl ihres Herzens vor und verurteilt sie zum Tode. Als dann Alice exekutiert werden soll, intervenieren Sora, Donald und Goofy, um die Herzkönigin davon zu überzeugen, dass Alice unschuldig sei. Die Königin glaubt ihnen nicht, aber stimmt dennoch zu, Alice zu begnadigen, wenn sie Beweise für ihre Unschuld finden und so gibt sie ihnen Zeit um Beweise zu sammeln. Obwohl die drei Freunde Beweise finden, mit Hilfe von der Tiger-Katze, weigert sich die Herzkönigin, Alice freizugeben und ihre Kartensoldaten hissen Alice hoch zum Kurbelturm in einen Käfig, der mit einem Vorhang bedeckt ist. Sora zerstört diesen Kurbelturm um Alice zu befreien, aber sie ist mittlerweile von den Herzlosen entführt. Die Herzkönigin deklariert einen Waffenstillstand mit Sora, Donald und Goofy, so dass diese nach Alice suchen können. Als dann Sora nach der Entriegelung des Finalen Schlüssellochs in Hollow Bastion ins Wunderland zurückkehrt, ist die Königin und ihre Soldaten zu sehr beschäftigt, sich mit den Herzlosen zu befassen, anstatt sich wegen des Prozesses Sorgen zu machen.

Kingdom Hearts: Chain of MemoriesBearbeiten

Die Herzkönigin erscheint im Schloss des Entfallens als ein gedankliches Fragment in Soras Erinnerungen. In diesen Erinnerungen vom Wunderland, wirft die Herzkönigen Alice vor, ihr Gedächtnis zu stehlen und verurteilt sie zum Tod. Um die Königin abzulenken, behauptet Sora, er sei der "wahre Dieb" und die Königin befiehlt ihren Kartensoldaten ihn anzugreifen. Sora besiegt sie und geht los, den wahren Schuldigen zu finden. Aber selbst dann, als es ihm gelingt den Schuldigen zu besiegen, weigert sich die Königin immer noch zu glauben, dass Alice unschuldig ist. Glücklicherweise gelingt es Alice dann durch einen Trick, die Herzkönigin zu überzeugen, dass die besiegten Herzlosen der Beweis für ihre Unschuld seien und niemand verlor seinen Kopf.

Kingdom Hearts 358/2 DaysBearbeiten

Die Herzkönigin wird in Kingdom Hearts 358/2 Days von drei Herzlosen erschreckt und sie sendet ihre Kartensoldaten aus, damit diese nach ihnen Ausschau halten. Als die Kartensoldaten dann zurückkommen ohne die Herzlosen gefunden zu haben, wird sie wütend. Bei einem anderen Besuch der Welt Wunderland zeigt es sich, dass die Herzkönigin immer noch nach den Herzlosen suchen lässt, sie jedoch nicht in der Lage ist, diese zu finden.

Diese Information basiert auf alternativen Szenen oder Materialien und wird nicht als Kanon innerhalb der gesamten Handlung der Serie betrachtet.
Im Manga lässt sie ihre Kartensoldaten Roxas angreifen. Jedoch erscheint Luxord als ein Riese (der vorher winzig war) als Folge der magischen Getränke, um Roxas zu helfen. Die Kartensoldaten sind seiner riesigen Größe nicht gewachsen und er zerstört aus Versehen das Schloss der Königin, woraufhin sie sehr bestürzt ist. Luxord tröstet sie und baut eine Burg aus Karten. Die Königin ist überglücklich, einen solchen "Gentleman" zu finden.

Kingdom Hearts codedBearbeiten

Die Königin wird in diesem Spiel während der dritten Episode gesehen und es scheint, dass ihre Erinnerungen wieder gestohlen wurden. Sie schickt ihre Kartensoldaten gegen Sora, weil sie denkt, dass er sie gestohlen hat.

WeblinksBearbeiten