FANDOM



Kingdom Hearts Birth by Sleep Icon.pngDieser Artikel beschreibt etwas Reales.Dieser Artikel ist in Ordnung.

Kingdom Hearts: Birth by Sleep
Kingdom Hearts Birth by Sleep Logo.png
Entwickler Square Enix
Veröffentlicher Square Enix
Erscheinungsdaten Japan 09. Januar 2010
Vereinigte Staaten von Amerika 10. September 2010
Europa 10. September 2010
Genre Action-Rollenspiel
Spielmodi Einzelspieler/Mehrspieler
Plattform(en) PlayStation Portable
Altersfreigabe USK: 6+
PEGI: 12+
ESRB: E10+
CERO: A

Kingdom Hearts: Birth by Sleep ist das sechste Spiel der Kingdom Hearts-Reihe und wurde am 9. Januar 2010 in Japan und am 10. September 2010 in Europa und Nordamerika ausschließlich für die PlayStation Portable veröffentlicht. Das Spiel dient als Prequel zur Xehanort-Saga und thematisiert die Reise der drei Schlüsselschwertträger Aqua, Terra und Ventus. Zeitlich lässt sich Birth by Sleep etwa zehn Jahre vor Kingdom Hearts einordnen.

EntwicklungBearbeiten

Die Entwicklung zu Kingdom Hearts: Birth by Sleep begann 2005 mit dem Plan, das Spiel für die PlayStation 2 zu veröffentlichen. Ursprünglich sollte Sora der Protagonist des Spieles werden. Birth by Sleep wurde von dem selben Team wie Kingdom Hearts Re:Chain of Memories entwickelt. 2007 wurde es gemeinsam mit Kingdom Hearts 358/2 Days und Kingdom Hearts coded auf der Tokio Game Show angekündigt. 2009 veröffentlichten die Entwickler eine spielbare Demoversion.

HandlungBearbeiten

Im Land des Aufbruchs lassen sich Terra, Aqua und Ventus zu Schlüsselschwertmeistern ausbilden. Nur Aqua besteht die Meisterprüfung, da Terra die Dunkelheit in sich nicht vollständig unterdrücken kann. Kurz darauf tauchen Unversierte auf und Meister Xehanort verschwindet spurlos. Terra wird ausgeschickt, um Xehanort zurückzubringen, Ventus folgt ihm. Aqua wird daraufhin von Meister Eraqus aufgetragen, den Jungen zur Umkehr zu bewegen. Auf den Inseln des Schicksals treffen Terra und Aqua auf die Kinder Sora und Riku, Terra gibt hier seine Gabe an Riku weiter, Aqua indes gibt Sora den Rat, Riku zu beschützen. Ventus hingegen begegnet hier Vanitas, der ihn zum Schlüsselschwertfriedhof lockt. Derweil wird Terra von Xehanort korrumpiert. Ventus und Vanitas fusionieren und erschaffen somit die X-Klinge, die der Meister zum Öffnen von Kingdom Hearts benutzen will, aber Aqua kann das Schwert mit Mickys Hilfe zerstören. Xehanort übernimmt derweil Terras Körper und flieht nach Radiant Garden, wird dort von Aqua aufgespürt und bezwungen. Beide fallen in die Dunkelheit, Aqua opfert sich, um Terra, den sie noch in Xehanort vermutet, zu retten, dabei verliert er aber sein Gedächtnis. Ventus Herz hat seinen Körper inzwischen verlassen und wird von Sora in dessen eigenes Herz aufgenommen.

Charaktere und WeltenBearbeiten

Palast der Träume
Disney-Stadt
Tiefer Weltraum
Inseln des Schicksals
Zwergenwald
Verwunschenes Reich
Mirage-Arena
Mysteriöser Turm
Nimmerland
Arena des Olymp
Radiant Garden
Schlüsselschwertfriedhof
Land des Aufbruchs

WeblinksBearbeiten


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki