FANDOM



Kingdom Hearts 3D Dream Drop Distance HD IconReal IconGeprüfter Artikel


Kingdom Hearts: Dream Drop Distance HD ist eine Full-HD remasterte Version von Kingdom Hearts 3D: Dream Drop Distance. Tetsuya Nomura hält es für ein komplettes Remake, da das Spiel von den beiden Bildschirmen des Nintendo 3DS auf einen übergeht.[2]

Die Kamera, das Kampfsystem und der Realitätswandel wurden geändert oder neu erstellt, um besser zum Controller zu passen, zusammen mit den Mini-Spielen bezüglich der Traumfänger. Neben einigen grafischen Verbesserungen und überarbeiteten Animationen läuft das ganze Spiel mit 60 fps, ein Novum für die Serie.[3]

Kingdom Hearts: Dream Drop Distance HD wurde erstmals am 15. September 2015 im Rahmen der Kingdom Hearts HD 2.8 Final Chapter Prologue Compilation angekündigt und wurde am 12. Januar 2017 in Japan[4] und am 24. Januar 2017 weltweit veröffentlicht.[5]

Änderungen von Kingdom Hearts 3D: Dream Drop DistanceBearbeiten

  • Auf die Traumfänger bezogene Mini-Spiele wurden für den PS4-Controller überarbeitet.[6] Ein Beispiel ist das Touchpad, das mit dem Ballon Mini-Spiel verwendet wird, damit Spieler es an einer bestimmten Stelle berühren können, um die Ballons korrekt zu öffnen, ähnlich wie beim Touchscreen des 3DS.
    • Aufgrund der fehlenden Kamera Funktion wurden der Gegenstand und das Mini Spiel Schatzbrille durch die Süßigkeitenbrille ersetzt.
    • Im ursprünglichen Spiel wurde der Hintergrund für die Mini-Spiele durch die Bilder geliefert, auf die die Kamera des 3DS ausgerichtet war. In der HD-Version wurde stattdessen der Hintergrund aus dem Menü für die Geister verwendet.[7]
  • Drei neue Traumfänger, Catanuki, Tubguin Ace und Beatalike wurden hinzugefügt.[8]
  • Das Linksystem hat jetzt sein eigenes dediziertes Untermenü, zusammen mit einem zusätzlichen Untermenü zum Umschalten zwischen den in der aktuellen Party anwesenden Traumfängern.[9]
  • Der Tauchmodus verfügt nun über ein eigenes Kommando Menü.[10]
  • Durch Drücken des Touchpads auf dem PS4-Controller können die Spieler eine Übersichtskarte des aktuellen Gebiets erstellen[11]
  • Der Realitätswandel und Flinke Flitzer wurden überarbeitet, um einen einzelnen Bildschirm und einen PS4-Controller unterzubringen.[12]
    • Beim Aktivieren von Realitätswandel heben Sora und Riku nun ihre Schlüsselschwerter an, gefolgt von einem Lichtblitz, im Gegensatz zu der ursprünglichen Version, bei der sie springen und direkt in den Boden tauchen.[13]
  • Das Spiel läuft jetzt während des Spiels mit 60 FPS, während die Zwischensequenzen bei 30 FPS bleiben.[14]
  • Texturen wurden verbessert und Anti-Aliasing wurde hinzugefügt.
  • Die Zeiten für den Charakter-Sturz wurden verlängert.[14]
  • Das Kommando Deck-Menü zeigt jetzt drei Kommandos anstelle von zwei an.
  • Die Benutzeroberfläche wurde mit Texturen mit höherer Auflösung und einer Ästhetik, die konsistent mit früheren Spielen ist, überarbeitet.
  • Die Kamera wurde deutlich herausgezoomt, um ein größeres Sichtfeld zu schaffen.
  • Die Anfangssequenz wurde überarbeitet, um die CGI-Animation, den Vorspann und einige der Micky-Maus-Animationen aus dem Originalspiel auf einen Bildschirm zu bringen.[15]
  • Aufgrund der fehlenden Kamera- und Streetpass-Funktion wurden zwei Trophäen ersetzt.

Hinweise und ReferenzenBearbeiten

  1. Facebook: Square Enix France, "KH HD 2.8 FINAL CHAPTER PROLOGUE"
  2. Siliconera: Details zu Neuheiten in Kingdom Hearts HD 2.8 und Aquas Geschichte
  3. Kingdom Hearts 2.8 - E3 2016 LiveCast | PS4 - Interview mit Tai Yasue
  4. Kingdom Hearts HD 2.8 Final Chapter Prologue – TGS 2016 Trailer (UK)
  5. KINGDOM HEARTS HD 2.8 Final Chapter Prologue – TGS 2016 Trailer
  6. Famitsu interview with Tetsuya Nomura - Nomura: Mit dem Training der Geister gibt es jetzt mehrere komplett neue Mini-Spiele, und wir haben Anpassungen hinzugefügt, die es auf die PS4-Steuerungen funktionieren lassen.
  7. Kingdom Hearts 2.8 - Dream Eater Mini-Games PS4 VS 3DS Comparison!
  8. Famitsu interview with Tetsuya Nomura —Wir waren auch in der Lage, die HD-Version von KH3D zu spielen, die eng mit KH3 verbunden ist und ... es gab einen Tanuki-aussehenden Wundermieze-Typ Traumfänger!
    Nomura: Das ist Catanuki (lacht). Wir hatten das eigentliche Osaka Team und alles, also musste ich es für mich hinzufügen. Es gibt mehr neue Traumfänger und du wirst alle Freunde, die du durch AR-Karten in KH3D gemacht hast, ins Spiel bringen können.
  9. Famitsu interview with Tetsuya Nomura —Wechselnde Geister und Link-Attacken werden nun auch durch Ändern von Befehlen mit einer Cursortaste ausgeführt. Es fühlte sich ein wenig schwierig an, da ich es nicht gewohnt war.
    Nomura: Es war nicht in der Demo-Version enthalten, aber in der Vollversion möchten wir es ermöglichen, die Geister mit einer Verknüpfung auszuwählen.
  10. Kingdom Hearts Dream Drop Distance HD — Demo @ Games Week 2016
  11. Kingdom Hearts Dream Drop Distance HD — Demo @ Games Week 2016
  12. Famitsu interview with Tetsuya Nomura - Nomura: Ja. Realitätswandel werden nun über die Buttons ausgelöst, wie Sie es in der Demo ausprobieren konnten und alles kann nun auf einem Bildschirm erreicht werden. Flinke Flitzer, bei dem Traumfänger kämpfen können, wurde ebenfalls auf einen Bildschirm komprimiert und hat nun die Form von Karten, die mit einem Cursor verwendet werden können.
  13. Kingdom Hearts Dream Drop Distance HD — Demo @ Games Week 2016
  14. 14,0 14,1 Famitsu interview with Tetsuya Nomura - Nomura: Ja. Zusätzlich zu den PS4-Trophäen sind die Trophäen aus dem ursprünglichen Spiel auch als separate Funktion vorhanden. Abgesehen davon wurden die Absetzzeiten verlängert und einige feindliche Reaktionen werden gerade angepasst. Und als ein Serien-Experiment wird KH3D in 60 fps sein. Dort unterscheidet es sich grundlegend vom Original.
  15. 3DS vs PS4: Dream Drop Distance Opening Comparison

WeblinksBearbeiten