FANDOM



Kingdom Hearts ReCoded IconKingdom Hearts HD 2.5 ReMIX IconReal Icon

Ich vertraue deinem Wissen, was zu tun ist.
Naminé Normal Talksprite
Dieser Artikel braucht mehr Informationen!
Hilf mit, den Artikel zu verbessern, indem du dein Wissen teilst oder schau einfach weiter unten, was alles verbessert werden muss.
Diesem Artikel mangelt es an: Artikel nochmal auf Wichtiges und eventuell fehlende Infos überprüfen.

Kingdom Hearts Re:coded ist die Neuaufmachung des Spiels Kingdom Hearts coded, welches nur in Japan für Mobiltelefone herunterladbar war. Re:coded erschien für den Nindendo DS und ist in Form von Filmsequenzen Teil des HD-Remakes Kingdom Hearts HD II.5 Remix

HandlungBearbeiten

Eine neue Reise beginntBearbeiten

Nach den Reisen in Kingdom Hearts und Kingdom Hearts II entdeckt Jiminy Grille eine seltsame Nachricht in seinem Tagebuch; "Ihre Schmerzen werden heilen, wenn wir zurück zur Hilfe eilen." Da er weiß, dass er sie nicht verfasst hat, wundert er sich über deren Herkunft. Um herauszufinden, von wem sie stammt und was sie zu bedeuten hat, wandelt König Micky, welchen Donald, Goofy und Jiminy zur Seite stehen, die erhaltenen Erinnerungen des Tagebuches in Daten um. Auf einigen Monitoren erscheinen Daten über die digitale Welten, die allerdings nach kurzer Zeit von Bugs befallen werden, die einen Zugriff auf die Informationen verhindern und Anomalien in den Welten verursachen. Deshalb erstellt  Micky ein Programm aus den Daten Soras, die im Tagebuch festgehalten waren. Dieser erhält ein Schlüsselschwert, welches ebenfalls aus Daten besteht. In der Bibliothek des Schlosses beobachten Micky, Donald, Goofy und Jiminy gespannt das Geschehen.

Unbekannte ErinnerungenBearbeiten

Nachdem Daten-Sora auf den Inseln des Schicksals für Ordnung gesorgt hat, erscheint im Tagebuch ein neuer Eintrag: "Mehr Schmerzen als der eine, der grad gebracht ins Reine." Danach erscheint eine Szenerie, die Riku auf den Inseln des Schicksals beim Öffnen eines dunklen Korridors zeigt, ein Ereignis, an das sich jedoch niemand erinnern kann und das nie festgehalten wurde.

Nach dem Säubern der Stadt Traverse erscheint die Nachricht erneut, zusammen mit einer neuen Szenerie, die Pluto in Traverse Ost zeigt. Bisher hat niemand gewusst, dass Pluto sich je in dieser Welt befand. In beiden Welten trifft Sora auf eine Person in einer schwarzen Kutte, unerkennbar durch die Kapuze, die er trägt. Währenddessen tauchen im Schloss Herzlose auf und Micky und die Anderen müssen feststellen, dass die Tür zum Computerraum verriegelt ist.

Gefangen in der DatenweltBearbeiten

Nachdem Daten-Sora die Ursache der Annomalien im Wunderland vernichtet hat, nimmt er die Verfolgung der Gestalt in der Kutte auf und kommt zu einer Tür. Als er diese öffnet, steht er mit einem Mal vor Micky und Co. im Schloss. Daraufhin taucht die Gestalt in der Kutte auf und entpuppt sich als Riku. Dieser ist allerdings ebenfalls nur ein Datenabbild des echten Rikus. Zudem entpuppt er sich als Gefäß und Wächter aller Informationen des Tagebuchs, dessen Zweck es ist, die Daten vor den Bugs zu schützen. Daten-Riku erklärt dem Trupp, dass er Mickey und die Anderen in die Datenwelt importiert hat, um so die auch für ihn rätselhafte Nachricht besser entschlüsseln zu können. Zudem erklärt er, dass er mit seinen Handlungen Sora den Weg weisen wollte, damit dieser seine Aufgabe meistern kann. Die Freunde wollen ihn gerade nach einem Weg in die Realität fragen, als ein Hacker versucht sich einen Zugang zur Daten-Welt zu schaffen, wobei er den Zugang zur Realität kappt. Laut Daten-Riku lässt sich dieser nur dann wiederherstellen, wenn die Bugs beseitigt sind, woraufhin Sora zur nächsten Welt aufbricht.

WeltenBearbeiten

In Kingdom Hearts Re:coded gibt es insgesamt sieben verschiedene Welten, Hollow Bastion wird allerdings in zwei unterschiedliche Akte unterteilt. In jeder Welt gilt es, erst die Probleme, die von den Bugs im Tagebuch verursacht wurden, zu beseitigen, bevor man dem Endgegner der Welt, der meist die Hauptursache der Annomalien ist, im Schlüsselloch gegenübertritt. Die meisten der Gegner bringen besondere Regeln mit in den Kampf. Die Bosskämpfe lassen sich grob in 3 Kategorien aufteilen, wobei die Arena des Olymps eine besondere Ausnahme darstellt. Die erste Kategorie ist ein "normaler" Kampf ohne besondere Regeln, die zweite Kategorie umfasst einen oder mehrere Platformer-Abschnitte (altmodisch Jump'n'Run) und die dritte Kategorie Kämpfe gegen Herzlosenwellen, die man mit Energiekugeln abschießen muss. Am Ende erhält man eine Punktzahl, die unter Einbeziehung des Schwierigkeitsgrades darüber entscheidet, ob und welche Belohnungen man erhält. Zudem lassen sich einige Trophäen nur freischalten, indem man besondere Bedingungen erfüllt.

Folgende Welten sind Teil des Abenteuers:

Kampfsystem Bearbeiten

Kenner von Kingdom Hearts: Birth by Sleep werden sich schnell mit dem Kampfsystem in Re:coded zurecht finden. Man steuert den digitalen Daten-Sora durch die einzelnen Welten mit dem Steuerkreuz des DS. Angegriffen wird mit A, verteidigt mit Y (Voraussetzung ist hierbei allerdings die Ability "Blocken"). B wird zum Springen genutzt. Durch das gleichzeitige Drücken von L und R werden Gegner anvisiert. Spezialkommandos werden über das Drücken der X-Taste ausgeführt, durchgeschaltet wird mit L oder dem Gedrückt halten von L in Kombination mit A, X und Y. Jedes Kommando besitzt eine Ladezeit, die abgewartet werden muss, bevor das Kommando genutzt werden kann. Durch Treffer kann die sogenannte Taktleiste gefüllt werden, die temporär Abilities aktivieren kann. Dabei sind diese an den jeweiligen Anhänger gebunden. Die einzelnen Fähigkeiten sind über dem Taktbaum einsehbar. Mithilfe von Accessoires kann Sora mit passiven Fertigkeiten wie Trotzkopf oder Dickschädel ausgestattet werden.

Soras Statuswerte und sein Level werden durch die Status-Matrix beeinflusst, die eine entfernte Verwandschaft zum Tafelsystem aus Kingdom Hearts 358/2 Days aufweist. Hier können auch sogenannte Cheats genutzt werden, um einzelne Parameter wie den Schwierigkeitsgrad anzupassen.

Hauptartikel: Status-Matrix, Kommando-Matrix, Ausrüstungs-Matrix

WeblinksBearbeiten


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.