FANDOM



Kingdom Hearts IconKingdom Hearts Final Mix IconKingdom Hearts Chain of Memories IconKingdom Hearts ReChain of Memories IconKingdom Hearts 3D Dream Drop Distance IconKingdom Hearts HD 1.5 ReMIX IconKingdom Hearts HD 2.5 ReMIX Icon


Monstro

Monstro KH
Monstro Logo KH
Katakana モンストロ

Romaji Monsutoro
Spiele Kingdom Hearts
Kingdom Hearts: Chain of Memories
Kingdom Hearts 3D: Dream Drop Distance

Assistent(en) Riku
Ursprung Pinocchio (1940)

Monstro ist sowohl ein Charakter, als auch eine Welt im Inneren des gleichnamigen Wales. Bekannte Bewohner dieser Welt sind Pinocchio und Geppetto, welche von Monstro verschlungen wurden.

OrteBearbeiten

Monstro ist von so großem Ausmaß, dass die spielbare Karte größer und verwirrender ist als andere Karten der Spieleserie, jedoch muss er in Kingdom Hearts direkt angeflogen werden, da er sonst nicht auftaucht, was von Goofy mit Erleichterung angemerkt wird. In Kingdom Hearts 3D Dream Drop Distance ist Monstros Inneres nur von Riku erreichbar, während Soras Handlung im Paradies der bösen Buben erfolgt.

Monstros Inneres ist eines der verwirrendsten Labyrinthe der ganzen Serie, bestehend aus mehreren Mägen und anderen Teilen eines Verdauungstraktes. Mit viel Geduld findet man seinen Weg durch Monstros Innerstes. Die vielen Öffnungen mögen nicht unbedingt in den "nächsthöheren" Magen führen, sondern unter Umständen zum selben Ort oder einem völlig anderen Teil des Körpers führen, was die Nummerierung der Mägen weitestgehend irrelevant macht. Da die Abschnitte oberflächlich gesehen immer gleich aussehen, sind die einzigen Unterschiede in der Anordnung von Elementen wie Ausbeulungen, Anhöhen, Kisten, Fässer und ähnlichem zu finden.

Sora und seine Gefährten erreichen als erstes Monstro über den Rachen, welcher auch der Größte der Räume ist. Neben der großen Menge Speichel, welcher sich dort gestaut hat und den hölzernen Konstruktionen, trifft man auf Pinocchio und Geppetto, so wie auf einen Speicherpunkt. Der etwas problematische Pinocchio führt die Truppe in Monstros Innereien, also die Bäuche. Insgesamt sechs davon hat Monstro vorzuweisen. Im Darm, der nach einer langen Suche im Bäuche-Irrgarten gefunden wird, findet der erste Kampf gegen den Parasitakel statt. Wenn er besiegt wird, erscheint eine Öffnung, durch die man in den Rachen fallen kann.

Im Rachen zurückgekehrt, kann man mit der Fertigkeit Sportsfreund eine weitere Öffnung nun erreichen, bei der man in der Speiseröhre angelangt; ein hoher zylinderförmiger Raum mit Ausstülpungen an der Röhrenwand, an denen Sora weiter in die Höhe des Abschnittes springen kann. Oben angelangt, wird man in den Magen gesogen, der in Magensäure getränkt ist und, wo nur kleine Hautfetzen Schutz bieten vor der gefräßigen Säure. Hier findet der zweite Kampf gegen den Parasitakel statt.

In Kingdom Hearts: Chain of Memories sind Ausbeulungen, die aus dem Boden wachsen vorhanden und auf die Sora oder Riku schlagen können, um Gegenstände oder HP-Kugeln zu erlangen.

HandlungBearbeiten

Kingdom Hearts: Birth by SleepBearbeiten

In Kingdom Hearts: Birth by Sleep: Final Mix kann in der Mirage Arena gegen Monstro gekämpft werden.

Kingdom HeartsBearbeiten

Während ihrer Suche nach Kairi und den Schlüssellöchern treffen Sora, Donald und Goofy auf ihrem Flug nach Halloween Town beziehungsweise Atlantica auf Monstro, der trotz der verzweifelten Versuche Soras das Gumi-Schiff verschlingt. Nachdem Sora sich an ein Ereignis aus der Kindheit erinnert, erwacht er und beobachtet zusammen mit den Freunden, wie Pinocchio eine Kiste plündert. Jiminys Rufe ignorierend, rennt er davon und zeigt seinem Vater Geppetto seine Beute: Gumi-Blöcke. Während Sora sich mit Gepetto unterhält, bemerkt die Truppe Riku, der in das Magennetzwerk verschwindet. Außerdem ist Pinocchio verschwunden. Das Team rennt ihm hinterher und trifft schlussendlich auf Riku, der den geschwächten Pinocchio entführt und Sora verhöhnt. Für die Stimme seines Freundes taub, fordert er Sora zu einem Fangspiel auf. Das Spiel findet im Darm ein abruptes Ende, als Sora und Riku von Parasitakel attackiert werden, der Pinocchio verschlungen hat. Nach erfolgreichem Kampf entführt Riku die Marionette erneut und fordert von Sora eine Zusammenarbeit, um Kairi zu finden. Sora lehnt ab und der tot geglaubte Parasitakel erhält seinen zweiten Auftritt. Pinocchio stellt fest, dass es ihm scheinbar doch besser geht und Riku verschwindet in einem finsteren Portal. Der gepiesackte Wal hat schlussendlich genug vom Tumult und schleudert die Truppe aus seinem Körper.

Kingdom Hearts: Chain of MemoriesBearbeiten

Im Schloss des Entfallens erlebt Sora eine Rekreation Monstros, in der Sora erneut Pinocchio fangen muss. Der Parasitakel stellt auch hier den Endgegner des Stockwerkes, wird jedoch nur einmal bekämpft. Um zu bewirken, dass Pinocchio und Gepetto aus dem Wal geschleudert werden, bekämpft die Truppe zahllose Schattenlurche, da die Marionette erwähnte, dass ein starker Tumult den Wal zum Niesen bewegen könnte.

Währenddessen ist Monstro eine der Karten, die Riku in den Kellergeschossen des Schlosses benutzt, um sich seiner Dunkelheit zu stellen. Der Parasitakel erscheint ihm dabei als Symbol für die unauslöschliche Dunkelheit in seinem Herzen.

Kingdom Hearts 3D: Dream Drop DistanceBearbeiten

Hauptartikel: siehe (Paradies der bösen Buben)

Im Handlungsstrang Soras wird der junge Schlüsselschwertträger damit konfrontiert, dass Monstro Geppetto verschlungen hat und Pinocchio und Jiminy zu seiner Rettung aufgebrochen sind. Nachdem er sich durch das Unterwasser gekämpft hat, muss er zusehen, wie Monstro die beiden verschlingt. Sora versucht, die beiden zu retten, wird jedoch von einem Traumfänger gestört, der den Wal kurzerhand einfriert und ihn zum Teil eines riesigen Eisberges macht. Sora bekämpft den Traumfänger und schafft es. Monstro zu befreien. Er schließt den Wal in einer Blase ein und nutzt ihn, um dem Gegner den letzten Schlag zu verpassen. Während Sora strandet, erinnert er sich an das vorhergehende Abenteuer mit Monstro. Daraufhin erscheint das Schlüsselloch der Welt, welches er öffnet.

Riku hingegen findet sich im Rachen des Wals wieder und trifft auf Geppetto, der seinen verlorenen Pinocchio sucht. Riku willigt ein, ihm bei der Suche zu helfen und Jiminy erzählt ihm, dass Pinocchio mit einem Mann im schwarzen Mantel verschwunden ist. Riku nimmt die Verfolgung auf und schon bald finden sie die Puppe innerhalb des Wals. Riku fordert den Mantelträger auf, sich zu erkennen zu geben und ist schockiert, als ein Abbild seiner selbst ihn anstarrt, bevor der andere Riku in einem Korridor der Dunkelheit verschwindet. Auf Jiminys Frage hin erklärt Riku, dass er einst der Dunkelheit zum Opfer fiel und diese Dunkelheit ihn immer wieder verfolgt. Schlussendlich schafft es Riku, den Traumfänger im Inneren des Wals ausfindig zu machen und ihn zu besiegen. Mit Gepettos und Pinocchios Wiedervereinigung und dem Öffnen des Schlüsselloches endet Rikus Handelsstrang in Monstro.

CharakterBearbeiten

 
Pinocchio KH
 
Geppetto KH
 
Cleo KH
 
Monstro KH

GegnerBearbeiten

Bitte beachten, dass die normal geschriebenen Namen einen normalen Kampf gegen diesen Gegner aufzeigen, wobei die fettgeschriebenen Namen die Endgegner des jeweiligen Ortes sind.

HerzloseBearbeiten

SchätzeBearbeiten

Typ gefundene Gegenstände Orte Bemerkung
Regulär Hütte x 2 Rachen, Magen 2
Final-Elixier x 2 Magen 2, Magen 6
Mega-Äther x 2 Magen 3, Magen 5
Gumis Anti-Z-Gumi x 2 Magen 5, Magen 6
Tornado-Gumi x 2 Rachen, Magen 3
Schmiedematerialien Mithril x 2 Magen 5, Magen 6
Besondere Gegenstände Aquamarin Rachen Auf dem höchsten Bretterstapel im Rachen, nahe des Eingangs.
Sportsfreund Rachen Auf Geppettos Schiff nachdem ersten Kampf gegen den Parasitakel.
Verlorene Seiten Magen 6


Gegner Orte Belohnung
Parasitakel Darm Schamane für Goofy
Parasitakel Magen Stopp

DalmatinerBearbeiten

  • 55, 56, & 57 - Magen 3 auf einer der mittelhohen Leisten.
  • 73, 74, & 75 - Rachen, auf dem hohen Bretterstapel neben Geppettos Schiff.
  • 76, 77, & 78 - Magen 3, auf der höchsten Leiste im Raum.
  • 79, 80, & 81 - Magen 5, auf der hohen Leiste.

Trio-SymboleBearbeiten

Typ Ort Bemerkung Belohnung
Blau Rachen Auff der Plattform des Bretterstapels in der Mitte des Rachens. Potion x 2, Hütte und Taler
Magen 5 Auf Höhe des niedrigeren Durchgangs von und nach Magen 6. Hütte und Taler
Speiseröhre In der Mitte des Raumes. Mithrilsplitter und Taler
Grün Rachen Auf dem Dach des Bootes; benötigt Sportsfreund. Mithrilsplitter
Weiß Magen 6 Im niedrigeren Bereich des Magens, hinter der größten Stufe. Blitzga-Gumi

TriviaBearbeiten

  • Anatomisch gesehen müsste die Öffnung im Darm - nachdem der Parasitakel das erste Mal besiegt ist - nach Außen führen, im Spiel aber entsteht ein Kreislauf, da man durch diese Öffnung wieder in den Rachen gelangt.
  • Wenn man Monstro in Kingdom Hearts verlässt und versucht eine andere Richtung einzuschlagen, wird man wieder von ihm verschlungen und er erscheint zweimal auf der Weltenkarte.

WeblinksBearbeiten


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.