Fandom

Kingdom Hearts Wiki

Niemande

1.715Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion2 Teilen


Kingdom Hearts Final Mix Icon.pngKingdom Hearts Chain of Memories Icon.pngKingdom Hearts ReChain of Memories Icon.pngKingdom Hearts II Icon.pngKingdom Hearts II Final Mix Icon.pngKingdom Hearts 358 2 Days Icon.pngKingdom Hearts Birth by Sleep Icon.pngKingdom Hearts Birth by Sleep Final Mix Icon.pngKingdom Hearts Coded Icon.pngKingdom Hearts ReCoded Icon.pngKingdom Hearts 3D Dream Drop Distance Icon.pngKingdom Hearts HD 1.5 ReMIX Icon.pngKingdom Hearts HD 2.5 ReMIX Icon.pngKingdom Hearts III Icon.pngDieser Artikel ist in Ordnung.

Das Symbol der Niemande

Niemande sind die Körper und Seelen von Jemanden, welche ihre Herzen an die Dunkelheit verloren haben. Die ersten Niemande kommen in Kingdom Hearts II vor. Obwohl der Niemand Xemnas bereits in Kingdom Hearts: Final Mix vorkommt, ist zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt, um wen oder was es sich dabei genau handelt.

Die Benennung der Niemande stammt von den Berufen aus dem Final Fantasy-Franchise, mit den Ausnahmen von Dämmerlingen, Kriecher, Twilight-Dorn und verschiedenen Gumi-Niemanden.

Das Niemande-Emblem sieht aus wie ein umgedrehtes, zersplittertes Herz. Es stammt ursprünglich von Terras Erinnerungen an das Meisterprüfungs-Symbol, welche von Xemnas übernommen wurden. Es ist auch Teil von Meister Xehanorts Schlüsselschwertrüstung. Das Symbol erscheint das erste Mal in Kingdom Hearts: Chain of Memories bei den Spezialmanövern der Organisationsmitglieder, Repliku und Schemen.

HandlungBearbeiten

Zwischen Kingdom Hearts: Birth by Sleep und Kingdom Hearts 358/2 DaysBearbeiten

Xehanorts Experimente gipfeln in den Versuchen an seinem Herzen, wodurch sein Herzloser Ansem und sein Niemand Xemnas entstehen. Gemeinsam mit Xigbar, dem Niemand von Meister Xehanorts Komplizen Braig, gründet er die Organisation XIII und rekrutiert die übrigen Niemande der anderen Schüler und macht sie zu Gründungsmitgliedern. Zusätzlich suchen sie weitere Mitglieder, um ihnen das Kommando über die niederen Niemande zu geben.

Als Sora, nachdem er Kairis Herz aus seinem Körper befreit hat, in Hollow Bastion ein Herzloser wird, werden gleich zwei Niemande geschaffen: Roxas, welcher in Twilight Town erscheint und dort von Xemnas als dreizehntes Mitglied rekrutiert wird, und Naminé, welche im Schloss des Entfallens auftaucht, in dem die Organisation ihren zweiten Sitz hat, und ebenfalls für die Zwecke der Organisation benutzt wird.

Während Soras zweiten Besuch in Hollow Bastion, trifft Sora in dem Raum, wo er Malefiz' Drachenform besiegt hat, auf Xemnas, welcher nach dem Kampf sofort wieder verschwindet.

Kingdom Hearts: Chain of MemoriesBearbeiten

Sora wird von Marluxia in das Schloss des Entfallens gelockt und von dort aus versucht er Soras Erinnerungen mit Hilfe von Naminés Fähigkeiten zu manipulieren. Sowohl er als auch Larxene erzählen Naminé, dass sie, wenn sie Soras Erinnerungen manipuliert, wieder zu einem Jemand werden kann.

Riku, der vom Reich der Dunkelheit aus im Keller des Schlosses landet, trifft auf mehrere Mitglieder der Organisation und lernt auf dem Weg mehr über die Natur der Niemande kennen.

Die Mitglieder der Organisation im Schloss des Entfallens benutzen nicht die Möglichkeit, niedere Niemande gegen Sora oder Riku zu rufen, sondern kämpfen stattdessen selbst und verlassen sich nicht auf die Herzlosen, welche das Schloss bewohnen.

Kingdom Hearts 358/2 DaysBearbeiten

Die Organisation XIII verfolgt ihren Plan Kingdom Hearts zu erschaffen und verlässt sich dabei vollkommen auf die Hilfe von Roxas und Xion, da nur sie die benötigten Herzen sammeln können.

Die Mitglieder der Organisation werden während der Missionen nicht von niederen Niemanden begleitet. Stattdessen trifft Roxas während drei verschiedenen Trainingsmissionen auf Dämmerlinge und Samurai-Niemande, außerdem wird er bei seiner Flucht aus dem Schloss, das niemals war, ebenfalls von den niederen Niemanden aufgehalten.

Während den Ereignissen von Kingdom Hearts 358/2 Days wird mehr über die Hintergründe der Organisation XIII preisgegeben, ebenso über die Entwicklung des Replika Programms, die Erschaffung des künstlichen Kingdom Hearts und der Suche nach der Kammer des Erwachens. Außerdem wird die Freundschaft zwischen Axel und Roxas aufgebaut und gezeigt, dass beide darunter leiden ein Niemand zu sein und dass auch Niemande Gefühle haben können, zu sehen als Roxas sieht wie sich Xion auflöst.

Kingdom Hearts IIBearbeiten

Einigen Niemande versuchen Roxas vom simulierten Twilight Town in die reale Welt zurück zu bringen, darunter auch Axel, welcher seinen Freund wieder an seiner Seite haben möchte.

Sora, Donald Duck und Goofy treffen in Twilight Town auf einige seltsame Gegner, die ihnen zu stark sind und sie nicht zuordnen können. Als die drei dann Yen Sid im mystischen Turm treffen, erklärt er ihnen die Natur der Niemande und der Organisation XIII, welche die Niemande anführen.

Als Sora mit Leon in Hollow Bastion das Tor verteidigt, werden sie von Niemanden angegriffen. Nach dem Kampf trifft Sora dann auf sechs Männer in schwarzen Kutten, welche versuchen ihn zu verwirren und seltsame Sätze sagen, mit denen er nicht sehr viel anfangen kann.

Im Laufe der Ereignisse von Kingdom Hearts II trifft er dann in unterschiedlichen Welten auf Demyx, Xaldin, Xigbar, Luxord, Saïx und Xemnas, welche die Mitglieder der Organisation sind und nach wie vor versuchen Sora zu verwirren.

Kingdom Hearts 3D: Dream Drop DistanceBearbeiten

In den schlafenden Welten enthüllt Xemnas gegenüber Sora, dass Niemande in der Lage sind, neue Herzen in ihren Körper heranwachsen lassen zu können und eigene Gefühle zu erschaffen. Dieser Fakt wurde jedoch nie den Mitgliedern der Organisation selbst gesagt, da jeder einzelne zum Gefäß für Meister Xehanorts Herz werden sollte.

NaturBearbeiten

Niemande werden geboren, wenn das Herz eines Jemanden verschwindet, aber Körper und Seele bestehen bleiben. Der Körper gibt dem Niemanden seine Form und die Seele das Leben. Jedoch nur jene mit starken Willen schaffen es Niemande zu werden, andernfalls werden sie zu Herzlosen. Außerdem schaffen es Niemande mit einem besonders starken Willen ihre Erscheinung beizubehalten oder nur leichte Veränderungen einbüßen zu müssen, andernfalls sind sie kaum noch als humanoide Form zu erkennen. Demnach gilt, je stärker der Wille, desto menschlicher die Gestalt; bei Herzlosen gilt, je stärker das Herz, desto monströser der Herzlose, mit Ausnahme von Ansem, welcher sich freiwillig der Dunkelheit hingab.

Alle Niemande verschwinden bei ihrer Entstehung aus dem Reich des Lichts, da sie kein Herz mehr besitzen und faktisch Herzlose sind. Sie werden in eine Welt geboren, die zwischen dem Licht und der Dunkelheit liegt, wie Twilight Town oder dem Schloss des Entfallens. Durch ihre Entstehung werden sie sowohl von Licht als auch von Dunkelheit gemieden, unter anderem weil sie nicht wirklich existieren.

Durch ihre fehlenden Herzen wird den Niemanden von ziemlich allen Quellen nachgesagt, es sein ihnen nicht möglich Gefühle zu empfinden. Einige menschliche Niemande geben vor Gefühle zu haben um andere und auch sich selbst hinters Licht zu führen. Allerdings ist es Niemanden auch möglich sich an ihr früheres Leben zu erinnern, was jedoch nur wenigen möglich ist. Durch diese Erinnerungen ist es den Niemanden möglich zu erahnen, wie es ist Gefühle zu haben und situationsbedingt richtig zu handeln. Trotz ihres Mangels an Gefühlen ist es Niemanden möglich selbständig und taktisch zu denken. Niemanden scheint es auch möglich zu sein, physische Schäden zu erfahren und sie können entsprechend negativ darauf reagieren.

Besonderen Niemanden wie Roxas und Naminé ist es scheinbar möglich wahre Gefühle zu besitzen. Beide wurden ohne Erinnerung an ihr früheres Leben geboren, wodurch sie keine Möglichkeit haben, sich an Gefühle zu erinnern und diese zu imitieren. Zusätzlich existieren sie zur gleichen Zeit wie ihre Ursprünge - Sora und Kairi, welche noch einen Teil ihres Wesens in sich tragen, wodurch sie weit mehr menschlich sind als andere Niemande. Auch wenn Axel sagt, er habe keine Gefühle, ist dennoch eine starke Verbindung zwischen ihm und Roxas zu erkennen.

Wenn Niemande besiegt werden, kehren sie ins Nichts zurück, wenn jedoch von einem Jemanden der Herzlose und der Niemand besiegt worden sind, kehrt der Jemand wieder in seine ursprüngliche Gestalt zurück, mit den Erinnerungen des Niemands. Lea, Ienzo, Dilan und Aeleus kehren alle in ihre menschliche Form zurück, nachdem ihre Niemande besiegt worden sind, deshalb ist anzunehmen, dass ihre Herzlosen bereits besiegt worden sind.[1]

Es wurde mehrfach erwähnt, dass höhere Niemande auf den Rang eines niederen Niemands degradiert werden können. Einigen Mitgliedern der Organisation XIII wurde dies als disziplinarische Maßnahme angedroht.

In Kingdom Hearts 3D: Dream Drop Distance wird enthüllt, dass es Niemanden möglich ist neue Herzen zu erschaffen und Gefühle von selbst zu entwickeln, wie es bei Roxas, Axel und Naminé der Fall war, doch Xemnas und Xigbar verschweigen diese Information gegenüber anderen Mitgliedern der Organisation, um Meister Xehanorts Pläne nicht zu vereiteln.

TypenBearbeiten

Gumi-NiemandeBearbeiten

Fußnoten und ReferenzenBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki