FANDOM



Kingdom Hearts II IconKingdom Hearts II Final Mix Icon


Rai ist in Kingdom Hearts II ein Bewohner von Twilight Town und gehört gemeinsam mit Fuu zu Cifers Gruppe.

AussehenBearbeiten

Rais Äußeres, (wie bei den meisten anderen Final Fantasy - Charakteren auch), wurde im Kingdom Hearts Universum verändert. Aus Raijin wurde somit Rai. Genau wie Cifer und Fuu, sieht er wesentlich jünger aus, hat eine gebräunte Haut, kurze, schwarze Haare (etwas kürzer als sein originales Erscheinungsbild) und für sein Alter recht groß und muskulös. Seine Klamotten bestehen aus einem orangen Tank Top und einer dunklen Jogginghose über weiten Schuhen, was ihn wie einen Basketball-Spieler wirken lässt. Um seinen Hals trägt er eine Kette mit einem Blitz-Anhänger und die 8 auf seiner Hose ist vermutlich eine Anspielung auf den Final Fantasy-Teil, indem er als Spielfigur tätig ist.

PersönlichkeitBearbeiten

Rai ist laut, barsch und und versucht möglichst männlich zu wirken. Er ist Cifer gegenüber sehr loyal und tut alles, was dieser ihm aufträgt. Zudem ist er nicht gerade der hellste, weswegen er sich hauptsächlich auf seine körperliche Stärke verlässt. Er ist leicht reizbar und als Mitglied des Disziplinar-Komitees ärgert er oft andere Jugendliche, doch in erster Linie Roxas und seine Gruppe.

BerichteBearbeiten

Kingdom Hearts II

Einer von Cifers Gefolgschaft. Seine Lieblingsfloskeln sind "klar" und "und so".

Rai lässt sich schnell hinreißen und intellektuell macht er gegen Fuu keinen Stich.

Kingdom Hearts Unchained χ/Kingdom Hearts Union χ

KINGDOM HEARTS II (2005)
One of Seifer's lackeys. He often ends his lines with "ya know."
Bericht auf-/zuklappen

HandlungBearbeiten

Kingdom Hearts IIBearbeiten

Rai ist (zusammen mit Cifer, Vivi und Fuu) ein Mitglied des selbsternannten Disziplinar-Komitees im digitalen, sowie im echten Twilight Town, wobei die Gruppe oft für Probleme für Roxas und Co. sorgt.
Bereits am ersten Tag im Spiel beschuldigen sie Roxas und seine Freunde, die Fotos der ganzen Stadt geklaut zu haben. Rai beobachtet den darauf folgenden Kampf zwischen Roxas und Cifer, zusammen mit dem Rest des Komitees. Wenn Roxas gewinnt, behauptet Rai sofort, dass Cifer sich nicht sonderlich wohl fühlen würde. Wenn Cifer gewinnt, verspottet er die andere Gruppe.

Am dritten Tag wird Roxas von Dämmerlingen verfolgt, während er auf Rai und die anderen trifft. Als es zum Kampf kommen sollte, erstarren sie plötzlich mitten in ihren Bewegungen, als wäre die Zeit stehen geblieben. Als die Erstarrung sich auflöst, lobt er Cifer dafür, die Dämmerlinge verjagt zu haben und erinnert Roxas an das Struggle-Turnier.

Während des Turniers feuert er Cifer an. Als dieser gegen den falschen Vivi verliert, verlassen sie gemeinsam den Platz.

Als Roxas und Pence die Sieben Wunder von Twilight Town für ein Schul-Projekt untersuchen, erzählt Pence seinem Freund Roxas, dass Rai das Gerücht verbreitet, die Stufen der Treppe zum Abendrot-Bahnhof würden sich beim auf und absteigen unterscheiden, jedoch stellte sich dann heraus, dass Rai sich dabei einfach nur verzählte.

Nachdem Sora, Donald und Goofy das echte Twilight Town betreten und Cifer einen Kampf provoziert, macht Rai sich augenblicklich kampfbereit. Als Sora und seine Freunde sie dann vor den Dämmerlingen retten, bedankt er sich zusammen mit den anderen und geht wieder.

EthymologieBearbeiten

Raijin ist der Japanische Name des Donnergottes.

TriviaBearbeiten

  • Rais Stimme wird ihm von Kazuya Nakai verliehen, welcher außerdem auch Wakka spricht (in beiden Kingdom Hearts Teilen und im Original)
  • Im digitalen Twilight Town sieht man ihn in seiner Kampfpose wie in Final Fantasy VIII, während er von Dämmerlingen angegriffen wird. Allerdings ohne Waffe.

ZitateBearbeiten

"Echt mies von euch und so"
"Na klar. Cifer passt immer gut auf unsere Stadt auf!"

WeblinksBearbeiten