FANDOM



Kingdom Hearts Icon.pngKingdom Hearts Final Mix Icon.pngKingdom Hearts II Icon.pngKingdom Hearts II Final Mix Icon.pngKingdom Hearts ReCoded Icon.pngKingdom Hearts 3D Dream Drop Distance Icon.pngKingdom Hearts HD 1.5 ReMIX Icon.pngKingdom Hearts HD 2.5 ReMIX Icon.png

Schloss Disney

Schloss Disney KH.png
Schloss Disney KH Logo.png
Schloss Disney KHII.png
Schloss Disney KHII Logo.png
Katakana
Spiele Kingdom Hearts
Kingdom Hearts II
Kingdom Hearts coded
Kingdom Hearts 3D: Dream Drop Distance

Assistent(en) Königin Minnie
Ursprung Kingdom Hearts

Schloss Disney ist eine Welt, welche in Kingdom Hearts, Kingdom Hearts II, Kingdom Hearts coded und Kingdom Hearts 3D: Dream Drop Distance vorkommt.

OrteBearbeiten

Obwohl man auf der Welten-Karte außer dem Schloss noch eine kleine Stadt sieht, begrenzt sich die Entdeckungsreise - im zweiten Kingdom Hearts Teil - nur auf das Schloss. König Micky und Königin Minnie halten Treffen in dem Audienzsaal. Versteckt, unter Mickys Thron, befindet sich ein Zimmer mit dem Namen Halle des Ecksteins, wo der Eckstein des Lichts in Sicherheit steht. Unter dem Schloss befindet sich das Gumi-Hangar, ein Raum in dem das Gumi-Jet gelagert und gewartet wird, unter Kontrolle von Chip und Chap. Dieser Raum wird durch einen Formschnitt des Schlosses aus Gebüsch betreten, welches im Vorhof steht. Diesen Ort betreten Sora und seine Freunde als erstes, bei ihrem ersten Besuch in Kingdom Hearts II.

Zu den weiteren erforschbaren Orte zählt die Bibliothek, wo Donald, Königin Minnie, Daisy und Goofy zum ersten Mal den Brief des Königs lesen, über die Gefahr, die das Universum bedroht. Der Vorhof ist der Ort, wo Donald Goofy beim Schlafen erwischt. Der Wandelgang verbindet den Vorhof mit dem Rest des Schlosses.

HandlungBearbeiten

Kingdom HeartsBearbeiten

In Kingdom Hearts selbst kann man in Schloss Disney nicht spielen; es wird nur als eine Welt neben Die Stadt Traverse angezeigt. Man kann allerdings einige Zwischensequenzen hier sehen, in denen Königin Minnie, Daisy Duck, Donald und Goofy vorkommen. In dieser Welt kann man erstmals in Kingdom Hearts: Final Mix spielen.

Kingdom Hearts IIBearbeiten

In Kingdom Hearts II betritt Sora das Schloss zum ersten Mal, da Kingdom Hearts: Final Mix nicht für uns dazugezählt werden kann. Sora muss zusammen mit seinen Freunden sich erstmal bis zur Königin durchkämpfen. Anschließend trennen sich die drei Freunde, da Donald und Goofy noch den anderen Bewohnern des Schlosses Bescheid sagen müssen, dass sich Herzlose im Schloss befinden. Sora hilft in der Zwischenzeit der Königin zum Thronsaal und somit auch zur Halle des Ecksteins zu bringen. Nach diesem Ereigniss treffen sich die Freunde wieder und sie erfahren, dass Malefiz für die ganzen Herzlosen im Schloss verantwortlich ist. Die Freunde gehen und holen den Zauberer Merlin in der Hoffnung, dass er die dunkle Magie aus dem Schloss vertreiben kann. Dieser kann ihnen allerdings nur eine Tür herbeizaubern, welche sie in die Welt Fluss der Nostalgie bringt. Hier müssen sie Karlo aufhalten, um die Gegenwart wiederherstellen zu können. Nachdem dies geschafft ist, kehrt im Schloss Disney wieder Frieden ein. Wenn man von nun an diese Welt betritt, findet man nirgendwo noch Herzlose. In Kingdom Hearts II: Final Mix kann man hier auch gegen den geheimen Endgegner Terras Rüstung bekämpfen, indem man die Abwesende Silhouette von ihn berührt und bestätigt.

Kingdom Hearts codedBearbeiten

CharaktereBearbeiten

GegnerBearbeiten

Bitte beachten, dass die normal geschriebenen Namen einen normalen Kampf gegen diesen Gegner aufzeigen, wobei die fettgeschriebenen Namen die Endgegner des jeweiligen Ortes sind.

HerzloseBearbeiten

SchätzeBearbeiten

Puzzel TeileBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Das Schloss kann zwar in Kingdom Hearts: Final Mix besucht werden, dieser Aufenthalt hat allerdings keine große Bedeutung, da Sora das Schloss eigentlich erst in Kingdom Hearts II betritt.
  • In Kingdom Hearts II ist dies die einzige Welt, in der es keine weitläufigere Geschichte gibt, wenn man sie ein zweites Mal besucht.

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki