Fandom

Kingdom Hearts Wiki

Stitch

1.711Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen


Kingdom Hearts II Icon.pngKingdom Hearts II Final Mix Icon.pngKingdom Hearts Birth by Sleep Icon.pngKingdom Hearts Birth by Sleep Final Mix Icon.pngKingdom Hearts HD 2.5 ReMIX Icon.pngKingdom Hearts x Icon.pngKingdom Hearts Unchained x icon.pngDieser Artikel ist in Ordnung.

Stitch alias
Experiment 626

Experiment 626 BBS.png

Stitch KHII.png

Jemande.png

Typ Jemande
Synchron-
sprecher
(Ja:) Kōichi Yamadera
(En:) Chris Sanders
(De:) Bob Van Der Houven
Heimatwelt Tiefer Weltraum
Radiant Garden
Ursprung Lilo & Stitch
Spiele Kingdom Hearts II
Kingdom Hearts: Birth by Sleep

Stitch alias
Experiment 626

Kingdom Hearts II
Ein seltsamer Besucher von einem fernen Planeten.

Stitch ist sehr stark für seine Größe und ein kleiner Rabauke.

Er ist immer bereit, seinem Freund Sora zu helfen, wenn dieser Hilfe braucht und nach ihm ruft.
Kingdom Hearts: Birth by Sleep
Eine vom Dr. Jamba Jukiba, der sich selbst als "teuflisches Genie" bezeichnet, mit Hilfe unerlaubter Gentechnik erschaffene außerirdische Kreatur.

Ursprünglich besaß er keinen anderen Instinkt außer alles zu zerstören, doch als er während seines Gefangentransports auf Terra trifft, beginnt er sich für Freundschaft zu interessieren.

Er sollte abtransportiert werden, doch ihm gelingt die Flucht. Nun wird er zusammen mit dem ebenfalls flüchtigen Dr. Jamba gesucht.

Er hat eine Imitation des Wegfinders bei sich und zeigt sich aus irgendeinem Grund sehr interessiert an Ventus.

Stitch (auch Experiment 626) ist ein rufbarer Freund in Kingdom Hearts II und in Kingdom Hearts: Birth by Sleep kann man einen Dimensions-Link mit ihm eingehen. Er wurde ursprünglich, in Kingdom Hearts: Birth by Sleep, in der Welt Tiefer Weltraum auf einem Gefangenenschiff gefunden, wo er sich mit Terra, Ventus und Aqua verbündet und als ein Gruppenmitglied auftritt. Schließlich entkommt er und setzte seine Reise im All fort bis er schließlich in Radiant Garden ankommt und dort auf Sora und seine Freunde trifft.

AussehenBearbeiten

Stitch ist von seiner äußeren Erscheinung her ein süß und flauschig aussehendes Alien, dass eine entfernte Ähnlichkeit mit einem irdischen Insekt hat.

In Kingdom Hearts: Birth by Sleep hat er in seiner wahren außerirdischen Form, einen blau getönten kugelförmigen Kopf, auf dem sich zwei lange Fühler, die nach oben gestreckt sind, befinden. Er hat zwei schwarze Augen, die wie Tränen geformt sind und mit einer türkis getönten Iris umrandet sind. Seine dunkelblaue Nase ist kugelförmig und befindet sich in der Mitte seines Gesichtes zwischen seinen großen schwarzen Augen. Sein Mund ist so breit wie sein Kopf und hat zwei Zahnreihen mit spitzen Zähnen und einer langen rosa Zunge. Seine Haut ist überwiegend blau getönt, mit Ausnahme seines Bauchs, der türkis getönt ist. Er hat vier Hände, mit zwei extra Armpaare, die jeweils vier Finger mit spitzen Krallen haben, sowie zwei kurze Beine, deren Füße ebenfalls mit kurzen Klauen bestückt sind. Als Bekleidung trägt er eine orange farbige Uniform, die in Höhe der Brust, die mit einem dunkel roten dreieckigen Symbol, bei dem die Spitze nach unten zeigt, verziert ist.

In Kingdom Hearts II sind seine Ohren im Inneren dunkel violett gefärbt. Auch hat er nur zwei Arme und er trägt keine Bekleidung.

PersönlichkeitBearbeiten

Stitch (auch Experiment 626) ist eine Schöpfung, deren einziger Zweck es war, alles zu zerstören, was ihm in den Weg kam. Er wurde so erschaffen, das er über das Chaos das er verursachte, lachen würde und es sollte ihm Vergnügen bereiten andere zu verletzen.

Die Zeit die er gemeinsam mit Terra, Ven und Aqua verbrachte, veränderten seine Charaktereigenschaften jedoch. In Kingdom Hearts II bereitet es ihm Vergnügen, wenn er Ärger verursacht, aber er kennt auch den Unterschied zwischen Recht und Unrecht, dies zeigt er insbesondere, als er mit Sora und seinen Freunden gegen die Herzlosen kämpft. Er ist Freunden gegenüber sehr loyal eingestellt, da er sich um diese sorgt und dass unabhängig von seiner Vergangenheit.

HandlungBearbeiten

Kingdom Hearts: Birth by SleepBearbeiten

Nachdem Terra, den wegen illegaler Experimente inhaftierten Dr. Jamba befreit, suchen sie gemeinsam nach Experiment 626, den sie bald darauf in einem Behälter, indem er eingeschlossen ist, finden. Jamba klärt Terra über die Gefährlichkeit von Experiment 626 auf und um dieses zu demonstrieren, öffnet er den Behälter, mit dem darin eingeschlossenen Experiment 626. Experiment 626 zeigt sogleich großes Interesse an Terra, indem es auf ihn zuspringt und auf ihm herum klettert. Dabei stiehlt es Terras Wegfinder. Jamba findet es sehr belustigend, dass Terra glaubt, Experiment 626 würde ihm seinen Wegfinder aufgrund seiner Bitte zurückgeben, als dies jedoch geschieht, ist er außerordentlich überrascht darüber, während das kleine Experiment 626 aus dem Raum flieht und in seinen Behälter zurückkehrt. Anschließend kommt es wieder aus dem Behälter heraus und Terra versucht ihn zu erreichen und erklärt ihm die Bedeutung von Freundschaft, jedoch ist dieses Gespräch von kurzer Dauer, da plötzlich der Alarm angeht.

Bei ihrer Ankunft in der Welt Tiefer Weltraum wird Aqua von mehreren Unversierten angegriffen. Kurz darauf findet sie ein eigenartiges Objekt, in der Form eines ihrer Wegfinder, als sie es sich näher betrachten will, wird es ihr von Experiment 626 wieder entrissen. Dieser ist zornig auf Aqua bis er ihr Schlüsselschwert bemerkt, aber als er die näher kommende Stimme von Gantu hört, läuft er dann davon. Aqua unterhält sich mit Kapitän Gantu über Experiment 626 und trifft kurz darauf auf die Präsidentin des Hohen Rats, die Aqua mit einer Mission beauftragt, die Unversierten in dieser Welt zu beseitigen und die beiden entflohenen Häftlinge, Dr. Jamba und Experiment 626 festzunehmen. Als sie Experiment 626 im Arrestraum findet, bereiten sich gerade mehrere Unversierte darauf vor, ihn zu überfallen. Aqua kommt zu seiner Rettung und fragt Experiment 626 was es im Arrestraum tat. Er spricht nur einen einzelnen Namen, "Terra" aus und flüchtet aus dem Raum, bevor Aqua ihn weiter befragen kann. Aqua erfährt etwas später von der Präsidentin, dass Jamba und Experiment 626 sich auf der Andockbucht des Schiffs befinden, als sich die Schlüsselschwertmeisterin auf den Weg dorthin begibt, wird sie von Gantu angegriffen. Aqua und Experiment 626 können gemeinsam Kapitän Gantu besiegen. Aqua überzeugt später die Präsidentin des Hohen Rats, Experiment 626's Satz nachzuprüfen, der eine Huldigung an Terra gewesen war, wie es sich ergeben hatte, als er den wahren Wert der Liebe und Freundschaft durch den Wegfinder kennengelernt hatte, als er zum ersten Mal auf Terra traf, der diese Welt besuchte.

Als Ventus in der Welt Tiefer Weltraum ankommt, wird er von einem massiven Unversierten angegriffen, der das Schiff der Präsidentin verfolgte. In der Zwischenzeit ist Gantu im Begriff Experiment 626 wieder einzufangen und verspottet ihn, als er von einem Eindringling unterbrochen wird. Während Gantu ihn auffordert stehen zu bleiben, gebraucht Experiment 626 sein überlegenes Gehirn, um zu fliehen, dabei benutzt er Blaster, mit denen er eine Öffnung erzeugt und so entkommen kann. Als Gantu auf Ventus trifft, denkt er dass Ventus der Eindringling ist und glaubt nicht dessen Geschichte, dass es ein eingedrungenes Ungeheuer war, das diese Schwierigkeiten im Schiff verursachte, aber Ventus setzt die Verfolgung des Unversierten, der ihn angegriffen hatte fort, um kurz darauf mit Experiment 626 zusammen zustoßen. Er erfährt von ihm dass er schon Terra und Aqua begegnet ist und zeigt Ventus seinen selbst angefertigten Wegfinder. Experiment 626 versuchte dann Ventus zu folgen, der weiterhin die Spur der Unversierten verfolgte worauf Ventus sagte das er hinter ihm zurückbleiben soll. In einer Kammer wartet 626 mit seinem wertvollen Wegfinder auf Ven, der kurz darauf von Gantu zerstört wird. Dieser sagt zu ihm, das die Präsidentin des Hohen Rats über seine letzte Aussage nachgedacht hätte und dass Gantu sich nicht täuschen lassen sollte von der scheinbaren Veränderung der Persönlichkeit von Experiment 626. Als Ventus schließlich zum massiven Unversierten aufholt, erscheint 626 vor ihm, um ihm im Kampf zu helfen. Während des Kampfes verliert er aufgrund seiner Wut, die Kontrolle über sich und greift daraufhin Ventus an, der bemerkt dass der Wegfinder von Experiment 626 zerbrochen ist. Plötzlich erscheint Gantu und klärt Ven über die zerstörerische Natur von Experiment 626 auf. Als Gantu dann ihre Festnahme anordnen will, fliehen Experiment 626 und Ventus. Experiment 626 stiehlt einen roten Polizei-Gleiter und Ven folgt ihm mit seinem Schlüsselschwertgleiter. Experiment 626 aktiviert den fehlerhaften Hyperantrieb des Kreuzers, um seinen Verfolgern zu entkommen und lässt Ventus hinter sich in einem Energie Strahl, als er sein Schiff auf Lichtgeschwindigkeit bringt. Einige Zeit später, nach der Niederlage von Xehanort, fliegt Stitch sein Schiff zu einem blauen Stern.

Kingdom Hearts IIBearbeiten

Viele Jahre später taucht Stitch in Radiant Garden auf und verfolgt aus unbekannten Gründen Sora, Donald und Goofy auf deren Weg zu Ansems Arbeitszimmer. In dessen Computerraum entdecken die drei schließlich ihren Verfolger. Donald versucht vergeblich Stitch zu fassen und landet auf der Tastatur des Computers, wodurch er dessen Verteidigungshandlung aktiviert und die Freunde dadurch in das Innere des Computers transferiert werden. Nachdem Sora und seine Freunde das Abenteuer dort bestehen und die Herzlosen Radiant Garden angreifen, kämpft auch Stitch an der Seite des Hollow Bastion-Wiederaufbau-Komitees in der Schlacht gegen die 1000 Herzlosen, in dem er mit seiner Laserpistole auf Herzlose schießt. Danach steht er als eine Beschwörung zur Verfügung.

FertigkeitenBearbeiten

BeschwörungBearbeiten

Er ist verfügbar, nachdem man in Radiant Garden das Okulele-Amulett gefunden hat. Man kann sich beim Rufen entscheiden, ob man ihn eine Laserattacke machen, Ukulele spielen oder kurz ein Mischung aus beidem machen lässt. Beim Ukulele spielen lässt er die Gegner hoch in der Luft schweben. Seine richtige Form ist die Alien Form, in der er zusätzliche Arme und Fühler hat.

D-LinkBearbeiten

Experiment 626 (D-Link) BBS.png
Siehe Hauptartikel: Stitch (D-Link)

Nachdem Stitch geholfen wird, wird er zum D-Link. Seine zwei Abschlussangriffe sind:

Zufallsstrahl: Mehrere Strahlenschüsse, welche von den Wänden abprallen.

Ohana-Grove: Erst verfügbar, wenn der Spieler zwei Embleme eingesammelt hat. Der Spieler spielt Luftgitarre mit seinem Schlüsselschwert und greift die Gegner mit Schallwellen an.


Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki