FANDOM



Kingdom Hearts 3D Dream Drop Distance IconKingdom Hearts 3D Dream Drop Distance HD Icon


Victor ist ein Bewohner der Welt La Cité des Cloches, welcher in Kingdom Hearts 3D: Dream Drop Distance vorkommt.

Er ist einer von drei belebten steinernen Gargoyles, die in der Kathedrale Notre Dame leben und er ist neben Hugo und Laverne, der beste Freund und Vertraute von Quasimodo.

AussehenBearbeiten

Victor ist der größte der drei Gargoyles. Er ist auch muskulöser als die anderen zwei. Er hat eine blaue Haut und trägt zwei große Flügel auf dem Rücken. Seine Ohren sind lang und verlaufen nach oben zu spitz.

PersönlichkeitBearbeiten

Victor ist der Gegenpol zu Hugo und ist eher von vernünftiger, nüchterner und ruhiger Natur. Dementsprechend ist er nicht gerne in der Hitze des Gefechts und versucht oft Hugo zurechtzuweißen, was er aber auch manchmal übertreiben kann. Quasimodo und seinen Freunden ist er zuvorkommend und höflich gesinnt.

BerichtBearbeiten

Kingdom Hearts 3D: Dream Drop Distance

Einer der drei Wasserspeier der Kathedrale. Nur Quasimodo, Sora und Riku können ihn hören. Victor ist der Denker der Gruppe und weiß nicht, was er mit Hugo anfangen soll.
Bericht auf-/zuklappen

HandlungBearbeiten

Kingdom Hearts 3D: Dream Drop DistanceBearbeiten

Victor, Hugo und Laverne zeigen sich Sora während dessen Besuchs der Kathedrale Notre in der Welt La Cité des Cloches, während er Quasimodo beobachtet, wie dieser Esmeralda die Glocken des Glockenturms zeigt. Obwohl sie Sora damit anfänglich schockieren, gehen sie auf ihn zu und erklären ihm, dass sie die besten Freunde von Quasimodo sind und dass Frollo ihn im Inneren der Kathedrale quasi einsperrt um zu verhindern, dass die Menschen außerhalb der Kathedrale, ihn wegen seiner Missbildungen sehen können. Sie erklären ihm auch nach den Ereignissen auf dem Fest der Narren, dass sie es waren die Quasimodo dazu ermuntert hatten, zu diesem Fest zu gehen, da dieser gerne die Welt außerhalb der Kathedrale kennen lernen wollte. Aber sie hegen auch die Befürchtung, das durch das erscheinen der Traumfänger, Quasimodo seine Hoffnung, jemals wieder nach draußen zu gehen aufgegeben haben könnte. Jedoch sagt Sora zu ihnen, dass Quasimodo aus seinem Herz kein Gefängnis machen sollte.
In Rikus Handlungsablauf helfen sie ihm, indem sie sich mit einigen schwächeren Traumfängern beschäftigen, damit sich Riku auf die Suche nach dem Kriegsspeier begeben kann um diesen zu bekämpfen. Nachdem Frollo stirbt, erinnern Victor, Hugo und Laverne zusammen mit Sora Quasimodo daran, es nicht zu zulassen, seiner Angst vor Ablehnung nachzugeben und sich im Inneren der Kathedrale versteckt vor der Öffentlichkeit zu halten.

GalerieBearbeiten

 
Victor Hugo und Laverne 3D

WeblinksBearbeiten